Moderator: Hannes Hoch
Sendung: Kulturgesichter 0831-StudioTalk
mit Hannes Hoch
 
 

Motorradfahrer nach Verfolgungsjagd festgenommen
22.10.2012 - 11:20
Betrunkener Motorradfahrer entzieht sich Polizeikontrolle, rast durchs Unterallgäu und konnte erst von mehreren Polizeistreifen kurz vor Landsberg festgenommen werden.
Eine Polizeistreife wollte in den frühen Sonntagmorgenstunden einen Motorradfahrer im unterallgäuer Westerheim kontrollieren. Anstatt anzuhalten beschleunigte der 32-jährige Zweiradfahrer, flüchtete in Richtung Erkheim und anschließend weiter auf die A96 Richtung München. Mit über 200 km/h raste der Mann, trotz schlechter Sicht davon.

Nach einer Verfolgungsjagd von mehrerer Polizeifahrzeugen, konnte der Motorradfahrer kurz vor Landsberg angehalten werden. Bei der durchgeführten Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch und Drogenkonsum festgestellt werden. Das Motorrad, welches er sich von einem Bekannten ausgeliehen hatte, wurde sichergestellt. Zudem war das Kennzeichen derart flach montiert, dass es von hinten kaum lesbar war.

Den 32-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Ravensburg erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und aufgrund des flach montierten Kennzeichens zudem wegen Kennzeichenmissbrauchs.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum