Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Verkehrsinsel überfahren und danach geflüchtet
19.01.2013 - 16:14
Am Freitagmittag befuhr ein 81-jähriger Unterallgäuer mit seinem Pkw die B 16 von Mindelheim kommend in Fahrtrichtung Pfaffenhausen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Nord schanzte er, aus bislang unbekannter Ursache, über die dortige Verkehrsinsel und kam in der angrenzenden Wiese zum Stehen.
Von dort setzte er jedoch seine Fahrt unbeirrt fort und fuhr noch ca. 400 Meter auf dem parallel zur B 16 verlaufenden Feldweg. In einem größeren Schneehaufen endete jedoch die Fahrt, da der Pkw in der Schneewehe stecken blieb. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte den Vorfall beobachtet und bei der Polizei mitgeteilt. Die Polizeistreife konnte den Fahrer, bei dem eine gewisse altersbedingte Fahruntüchtigkeit vorliegen dürfte, antreffen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Ferner wird über die Führerscheinstelle eine Überprüfung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen veranlasst. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum