Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Vandalismus: Fingerabdrücke überführen Täter
06.02.2013 - 11:45
Mithilfe des Landeskriminalamtes hat die Bundespolizei zwei junge Straftäter überführt.
Im April 2012 hatten die Vandalen die Mindelheimer Bahnhofshalle verunreinigt und einen Feuerlöscher entleert. Anhand der am Tatort gesicherten Fingerabdrücke konnten jetzt beide Verursacher ermittelt werden.

Letztes Jahr hatten zunächst Unbekannte grundlos einen Feuerlöscher entleert und die Schalterhalle stark verunreinigt. Die hinzugezogenen Bundespolizisten stellten Fingerabdruckspuren am Tatobjekt fest. Eine Auswertung dieser Spuren durch das Bayerische Landeskriminalamt führte zu einem polizeibekannten 18-Jährigen. Mit dem Vorhalt konfrontiert blieb ihm, wie auch seinem 16-jährigen Freund nichts anderes übrig, als die Tat zuzugeben. Die beiden Heranwachsenden müssen sich nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und der Beeinträchtigung von Nothilfemitteln verantworten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum