Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Kreiskliniken im Unterallgäu fahren deutlich weniger Defizit ein
02.04.2013 - 07:05
Deutlich weniger Defizit bei den Unterallgäuer Kreiskliniken. Insgesamt stand ein Minus von 3,2 Millionen Euro unter dem Strich. Das sind fast 1,1 Millionen Euro weniger als befürchtet.
Ein Grund: In 2012 behandelten die Kliniken mehr Patienten als noch ein Jahr zuvor. Ottobeuren sei der Motor der Kreiskliniken. Dort habe sich das Ergebnis am stärksten verbessert, so Vorstand Franz Huber bei einem Pressegespräch.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum