Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Deutschland bezwingt Portugal bei Fußball-EM mit 4:2
München (dpa) - Der deutschen Nationalmannschaft ist bei der Fußball-EM im zweiten Vorrundenspiel der erste Sieg gelungen. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw bezwang Europameister Portugal am Samstag in München mit 4:2 (2:1) und verbesserte ihre Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale.
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Memmingen
Dienstag, 16. April 2019

Polizei warnt vor falschen Bankmitarbeitern

Am Nachmittag ereigneten sich mehrere Fälle, bei denen falschen Bankbeamte bei Personen privat klingelten und deren EC-Karte oder Kreditkarte inklusive PIN-Nummer anforderten. Derzeit sind die Meldungen aus der Region im Unterallgäu und Memmingen eingegangen.

In den Mittagstunden suchte ein angeblicher Bankmitarbeiter ein älteres Ehepaar in Memmingen auf. Der vermeintliche Bankmitarbeiter gab an, dass im Vorfeld ein Schreiben an das Ehepaar gegangen sei, in welchem angekündigt wurde, dass die EC Karte ausgetauscht werde. Er nahm dann die EC-Karte mit der dazugehörigen PIN Nummer mit. Dem älteren Ehepaar kam dann die Sache doch verdächtig vor und er rief bei ihrer Bank an. Es stellte sich dann heraus, dass bereits 2.000 Euro vom Konto abgehoben wurden. Der falsche Bankmitarbeiter wird wie folgt beschrieben: 180cm groß, circa 40 Jahre alt, schlank und er trug eine Brille. 
Hinweise nimmt die Polizei Memmingen unter Tel. 08331/100-0 entgegen.

 

In den Nachmittagsstunden wandte sich ein bislang Unbekannter mit der gleichen Masche an ein betagtes Ehepaar. Dieses verhielt sich genau richtig: Sie glaubten den Angaben des Mannes nicht und erkundigten sich zusätzlich bei der kontoführenden, ortsansässigen Bank – mit dem Ergebnis, dass kein Außendienstmitarbeiter unterwegs ist. Der Unbekannte war etwa 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, hatte kurze Haare mit Stirnglatze. Er war bekleidet mit dunkler Hose, blauem Hemd und Sakko mit seitlich roten Streifen.
Hinweise nimmt die Polizei Mindelheim unter Tel. 08261/7685-0 entgegen.

 

 

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf hin:

Kein Mitarbeiter einer Bank betritt ihr Wohnhaus oder ihre Wohnung und bittet um Aushändigung ihrer EC oder Kreditkarte, sowie der dazugehörigen PIN. Lassen Sie nie Unbekannte in Ihre Wohnung!

Geben Sie niemals vertrauliche Daten preis und händigen sie fremden Personen weder ihre EC Karte, Kreditkarte noch ihre PIN aus. Bitten sie im Zweifel ein Familienmitglied, sowie ihre Bank um Hilfe und rufen sie umgehend bei der Polizei an, im Eilfall auch unter der Notrufnummer 110.

 


Tags:
Bankmitarbeiter Betrüger EC-Karte Kreditkart


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ellie Goulding & blackbear
Worry About me
 
Alok & Felix Jaehn & The Vamps
All The Lies
 
Lost Frequencies
Are You With Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum