Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Feuer
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Kirchhaslach
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Brand im Kinderhaus in Kirchhaslach im Unterallgäu

Erzieherin handelt umsichtig und professionell

Der Brand eines Wäschekorbes im Kinderhaus St. Therese in Kirchhaslach hat gestern Abend Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe angerichtet. Die Bewohner sind nicht zu Schaden gekommen. Das ist vor allem dem schnellen Handeln einer Erzieherin zu verdanken.

Gegen 22.30 Uhr meldete ein 15-Jähriger Bewohner den Brand des Wäschekorbes in seinem Zimmer. Die diensthabende Erzieherin evakuierte daraufhin sofort das gesamte Gebäude, in dem sich weitere sieben Kinder befanden und alarmierte die Feuerwehr. Diese musste die Eingangstür aufbrechen, um in das Innere des Gebäudes zu gelangen, brachte anschließend den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Die Kinder und Jugendlichen wurden aufgrund der Rauchentwicklung bei verschiedenen Erziehern in der Umgebung des Kinderhauses untergebracht und am Morgen in ihre jeweiligen Schulen gebracht. Mit Ausnahme des betroffenen Raumes können sie ihre Zimmer heute wieder benutzen.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt, ebenso wie die Ursache des Brandes. Eltern, Sorgeberechtige sowie zuständige Behörden wurden von der Einrichtungsleitung umgehend informiert.

Einrichtungsleiter Heinz Kiechle: „Wir sind sehr erleichtert, dass alles so glimpflich ausgegangen ist. Das haben wir vor allem dem umsichtigen und professionellen Handeln unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken. Auch den Rettungskräften und der Feuerwehr danken wir herzlich für Ihren Einsatz.“

Das Kinderhaus St. Therese, das ehemalige Kinderheim Bentheimer, befindet sich seit 2017 in Trägerschaft des Dominikus-Ringeisen-Werks (Ursberg). In dem Wohnheim leben zurzeit acht Jungen und Mädchen im Alter zwischen sieben und 16 Jahren. Das Kinderhaus bietet heilpädagogische Unterstützung an, wenn die Kinder und Jugendlichen Probleme im Sozialverhalten haben, an Bindungs- und Beziehungsstörungen leiden oder einen erhöhten Erziehungsbedarf aufweisen.

Das Dominikus-Ringeisen-Werk begleitet, fördert und unterstützt Menschen mit Behinderungen in den Regierungsbezirken Schwaben, Oberbayern und Unterfranken. Angeboten werden differenzierte Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für Kinder, Erwachsene und Senioren mit geistigen und mehrfachen Behinderungen sowie mit psychischen Erkrankungen. Der Stammsitz der kirchlichen Stiftung ist Ursberg.(PM)


Tags:
Kinderhaus Brand Erzieherin Feuerwehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Heißluftballon bleibt in Baum bei Stiefenhofen hängen - Ballonfahrer bleiben bei Unfall unverletzt
Ein Heißluftballon hat sich am frühen Montagnachmittag beim Landevorgang in Ranzenried, nahe dem Westallgäuer Stiefenhofen, in einer Baumgruppe ...
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Bieber
Love Yourself
 
Green Day
Back in the USA
 
Zweikanalton
Vegas & Madrid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum