Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Stiko: Corona-Impfstoff von Astrazeneca nun auch für Ältere empfohlen
Berlin (dpa) - Der Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca wird in Deutschland nun auch für Menschen ab 65 Jahren empfohlen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) teilte am Donnerstag in Berlin vorab mit, die Impfung mit dem Mittel «für alle Altersgruppen, entsprechend der Zulassung zu empfehlen». Dies sei am Mittwoch beschlossen worden, ein vorgeschriebenes Stellungnahmeverfahren stehe aber noch aus. Ende Januar hatte die Stiko den Impfstoff zunächst nur für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren empfohlen.
 
Polizei: Unfall
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu
Samstag, 19. März 2016

Viele Unfallfluchten im Ostallgäu

Mehrere Unfallfluchten hat die Polizei im Ostallgäu und Kaufbeuren zu beklagen.

Am Freitagvormittag, zwischen 10.00 und ca. 12.00h wurde auf dem Parkplatz des MediCenters ein goldfarbener Audi A7 angefahren und an der Türe beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. (PI Kaufbeuren) 

Am Freitagnachmittag zwischen 16:15 Uhr und 17:00 Uhr wurde in der Adolph-Kolping-Straße der linke Außenspiegel eines geparkten silbernen PKW Mercedes A-Klasse abgefahren. Das Fahrzeug stand ordnungsgemäß in Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand etwa gegenüber der Agentur für Arbeit. Nach dem Anstoß flüchtete der Unfallverursacher, ohne seine Personalien zu hinterlassen. An diesem müßte ebenfalls der linke oder rechte Außenspiegel massiv beschädigt sein. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Tel.-Nr. 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise. (PI Kaufbeuren)  

Am Abend des 18.03.2016 wurde ein auf dem V-Baumarkt parkendes Fahrzeug durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Schaden wurde vermutlich durch eine Anhängerkupplung verursacht. Am Pkw des Geschädigten wurde das vordere Kennzeichen eingedrückt und die Stoßstange beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren, Tel.-Nr.: 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)


Am Freitag, gegen 13.30h, hatte ein 37-Jähriger Lkw-Fahrer in Pforzen nicht bemerkt, dass eine Schubkarre auf der Ladefläche nicht gesichert war und halb darüber hinaus ragte. Beim Losfahren in der Riedener Straße touchiert diese einen geparkten Pkw und verursacht dort ca. 1000,-- Euro Sachschaden. Der Lkw-Fahrer stieg aus, läd die Schubkarre wieder auf und fährt weg. Ob er den verursachten Schaden an dem geparkten Pkw bemerkte, müssen die Ermittlungen zeigen. (PI Kaufbeuren)


Tags:
unfallflucht kaufbeuren ostallgäu zeugenaufruf


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sam Fisher & Demi Lovato
What Other People Say
 
Meduza & Becky Hill & Goodboys
Lose Control
 
Simon Lewis
All I Am
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum