Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Mehrere Unfälle in Schwangau
08.02.2012 - 11:10
Am Dienstag gegen 14.40 Uhr fuhr ein 58-jähriger Volvo-Fahrer aus Wuppertal auf der Tegelbergstraße in Richtung Tegelbergbahn. Auf Höhe einer Einfahrt zu einem Parkplatz blieb er zunächst stehen.
Ein 34-jähriger Peugeot-Fahrer aus Lechbruck überholte ihn daraufhin. Als dieser wieder einscheren wollte, fuhr jedoch der Wuppertaler wieder los. Beim Zusammenstoß entstand lediglich Blechschaden in Höhe von 1300,- Euro.

Gut eine Stunde später wollte ebenfalls in der Tegelbergstraße ein 62-jähriger Toyota-Fahrer auf Höhe einer Bushaltestelle wenden und blinkte deshalb. Eine 39-jährige Schwangauerin erkannte dies zu spät, musste eine Vollbremsung einleiten, rutschte allerdings mit ihrem VW-Bus auf der schneebedeckten und vereisten Straße noch in den Toyota. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000,- Euro.

Gegen 16.30 Uhr kam es zu einem weiteren Unfall in Schwangau, wiederum in der Tegelbergstraße/Einmündung Colomanstraße. Ein 67-jähriger amerikanischer Tourist beachtete das Stoppschild beim Überqueren der Colomanstraße von der Tegelbergbahn kommend nicht. Eine 47-jährige VW-Fahrerin war die Leidtragende des Vorfahrtsverstoßes. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand, jedoch entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 50.000,- Euro, vor allem weil es sich bei dem Fahrzeug des Amerikaners um einen neuen Mercedes handelte. Im Laufe der Unfallaufnahme wurde schließlich noch festgestellt, dass der Amerikaner zuvor Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest ergab zwar einen sehr geringen Wert, ob dieser allerdings für den Unfall ausschlaggebend war, steht noch nicht fest. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum