Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Das Live.Art Festival in Kaufbeuren
(Bildquelle: Marketingagentur Tenambergen)
 
Ostallgäu - Kaufbeuren
Dienstag, 7. Juli 2020

Neun Abende Autokino und Autokultur in Kaufbeuren

Kino- und Kulturfans aufgepasst: 128 Quadratmeter Leinwand, Platz für 150 Fahrzeuge. Dazu noch ein vielseitiges Programm und gute Stimmung. Das ist das Live Art Festival in Kaufbeuren. Claus Tenambergen ist Inhaber der Marketingagentur Tenambergen und Organisator des Festivals und wir haben mit ihm gesprochen:

Radio AllgäuHIT: Wie genau muss man sich das Live Art Festival vorstellen?
Claus Tenambergen: Es beinhaltet auf der einen Seite das klassische Autokino und wird erweitert um das Thema Autokultur. Das heißt wir haben eine Bühne, an drei Abenden finden dort Kulturauftritte statt und die Gäste sitzen dabei im Auto.

Radio AllgäuHIT: Wie sieht das Programm beim Festival aus?
Claus Tenambergen: Wir haben die drei Themenabende. Wir haben ein mal das Thema "Kaufbeuren lacht", also bestimmt durch Comedy. Wir haben noch das Thema "Kaufbeuren feiert" da ist zum Beispiel durch die Band muckasäck das Thema feiern und Partymusik im Vorrang und das Thema "Kaufbeuren lebt" da geht es so ein bisschen in die jüngere Richtung, ein bisschen Hip-Hop und das Thema "Demokratie leben" spielt dort auch eine Rolle. Also die drei Themenabende haben wir und die finden auf der Bühne statt, übertragen auf eine große Leinwand. Wir haben auch einen Biergarten für 100 Personen, sodass Leute auch vor der Bühne sitzen können.

Radio AllgäuHIT: Mit der Idee möchten sie etwas für die Region tun?
Claus Tenambergen: Die Idee fiel mir im März ein als man merkte, dass durch diese Coronakrise der ganze Bereich der Kinos, der Kultur, der Gastronomie extrem Probleme hatten und keine Auftrittsmöglichkeiten mehr für die Kulturschaffenden mehr zur Verfügung standen. Wir wollten mit diesem Live.Art Festival dieser Problemgruppe eine Möglichkeit bieten und sagen "wir denken an euch, ihr seid noch da und wir bieten euch eine Auftrittsmöglichkeit". Das war so der Hintergrund, vor allem den Kulturschaffenden aus Kaufbeuren und der Region eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten.

Radio AllgäuHIT: Wann und wo geht es los und wie komme ich an Karten?
Claus Tenambergen: Das Festival beginnt am 09. Juli und geht über insgesamt neun Veranstaltungsabende. Der letzte Tag ist der 18. Juli. Alle Informationen bekommt man unter liveart-festival.de, über diesen Weg kommt man auch direkt zum Online-Ticketverkauf. Die Tickets werden ausschließlich Online verkauft und es wird keine Abendkasse geben. Die Biergartentickets gibt es in der Tourismusinfo in der Altstadt in Kaufbeuren.


Tags:
autokino musik festival kultur


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Felix Jaehn & Mesto
Never Alone [feat. VCATION]
 
Lemo
Schwarze Wolken
 
Juli
Wir beide
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum