Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Erpressung
(Bildquelle: pixabay)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 16. November 2018
Sextortion in Füssen
Erpressung im Internet

Das Phänomen „Sextortion“ ist eine auftretende Erpressermasche im Internet. Die Erpresser bringen ihre Opfer dazu, sich vor der Webcam auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich selbst vorzunehmen. Dieser Videochat wird durch die Täter aufgezeichnet und als Grundlage der Erpressung verwendet.

Sextortion betrifft in erster Linie das männliche Geschlecht, jedoch auch Frauen können betroffen sein. Meist sind die Hintermänner in Banden strukturiert und handeln vom Ausland aus. Die Vorgehensweise der Täter ist stets ähnlich. Das Opfer lernt zunächst eine ihm fremde Person über ein soziales Netzwerk oder einen Instant Messenger kennen.
Schnell wird seitens der Täter eine Videokommunikation angestrebt, welche die Erpresser aufzeichnen. Sollte sich das Opfer hier zu sexuellen Handlungen verleiten lassen, drohen die Täter im Anschluss damit, das Videomaterial zu veröffentlichen, falls ein geforderter Geldbetrag nicht gezahlt würde.

Die Polizei rät dringend davon ab, den Zahlungsaufforderungen nachzukommen, da die Täter in keinem bekannten Fall davon ablassen, weitere Geldbeträge zu fordern. In einem aktuellen Fall bei der Polizei Füssen wurden zunächst 7.000 Euro gefordert und dann 300 Euro gegen das Versprechen der Videolöschung überwiesen. Trotz der Zahlung und der Zusicherung wurden im Anschluss weitere 5.000 Euro gefordert.
(PI Füssen)


Tags:
Polizei Ostallgäu Erpressung Internet



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Raubüberfall in Kempten: Tatverdächtige festgenommen - Polizeipräsident Strößner entsetzt und erleichtert zugleich
Nach dem Raubüberfall auf einen Juwelier in der Innenstadt von Kempten gelang der Allgäuer Polizei die Festnahme von drei Tatverdächtigen. ...
Verkehrsunfall am kemptener Adenauerring - Einsatzfahrzeuge kollidieren
Aufgrund eines Einsatzes fuhren heute gegen 8 Uhr zwei Polizeifahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Adenauerring in Richtung Buchenberg. Beide Fahrzeuge ...
Fahrraddiebstahl in Oberstaufen - Mutmaßlicher Täter benutzt gestohlenes Fahrrad
Erfolgreich war ein Presseaufruf in der lokalen Presse zu einem Fahrraddiebstahl in Oberstaufen Anfang Februar 2019. Ein auffälliges Fatbike der Marke Fuji wurde im ...
Unerlaubter Aufenthalt in Memmingen - Täter begeht Urkundenfälschung
Am 19.2.2019 kontrollierten Beamte der Grenzpolizeidienststellen Lindau und Pfronten den Reiseverkehr zum Flughafen in Memmingen. Ein Fahrzeugfahrer legte den Beamten ...
Dreister Diebstahl in Waal - Täter entwendet Eschenholz
Nur kurz freute sich ein 69-jähriger Buchloer über ein Ster entwendetes Eschenholz. Die ein Meter langen Rundlinge wurden an der Kreisstraße 18 zwischen ...
Unerlaubte Prostitution in Mindelheim - Ermittlungen wegen nichterlaubter Prostitution
Aufgrund polizeilicher Erkenntnisse wurde am Nachmittag des 16.02.2019 in einem Mindelheimer Hotel mit guter Verkehrsanbindung eine osteuropäische Prostituierte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Say Something
 
Möwe
Skyline
 
One Direction
Perfect
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Playlist für einen Online Casino Abend
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum