Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
WELTGESCHEHEN
Hochrechnung: SPD siegt bei Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Schwerin (dpa) - Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern einer ersten Hochrechnung zufolge klar gewonnen. Die Sozialdemokraten erzielten mit ihrer Spitzenkandidatin Manuela Schwesig dem ZDF zufolge einen deutlichen Zuwachs im Vergleich zur vorherigen Landtagswahl 2016. Der bisherige Koalitionspartner CDU steht dagegen vor einem historisch schlechten Ergebnis, die AfD wird zweitstärkste Kraft.
 
Die Schüler der 6c im Rathaus Füssen.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Füssen
Mittwoch, 28. Juli 2021

Mittelschulklasse besucht Füssener Rathaus

„Im Namen der Klasse 6c guten Morgen Herr Eichstetter!“ Mit dieser Begrüßung begann für die Schüler der Klasse 6c der Anton-Sturm-Mittelschule Füssen ihr Besuch im Rathaus. Ihre Lehrerin Anna-Verena Jahn hatte den Besuch als Realitätsbegehung für den Lerninhalt Wir leben in der Gemeinde organisiert. Bürgermeister Maximilian Eichstetter freute sich über den Besuch: „Herzlich willkommen im Rathaus!“

Im seinem Büro erklärte der Rathauschef den Schülern, dass hier alle für die Stadt wichtigen Dinge besprochen werden – von der Anschaffung eines Unimog für den Bauhof bis hin zur Planung der Untertunnelung der Augsburger Straße. Die Schüler hörten interessiert zu und löcherten Eichstetter danach mit Fragen. Wie viele Stunden in der Woche arbeiten Sie? Was war das teuerste, was Sie bezahlt haben? Wie viele Mitarbeiter haben Sie? „Im Schnitt arbeite ich 70 Stunden in der Woche“, antwortete Eichstetter. Mitarbeiter habe er alles in allem – also mit Füssen Tourismus und Marketing sowie den Kommunalen Eigenbetrieben – 250. Und als Beispiele für teure Maßnahmen nannte er den Umbau des Oberseebades, den neuen Spielplatz am Bootshafen sowie die derzeit im Bau befindliche Kita im Weidach. „Die kostet fast fünf Millionen Euro!“

Danach ging es für die Schüler weiter ins Bauamt. Hier zeigte der Leiter des Technischen Bauamts Andreas Linder den Schülern einen Plan für einen neuen Spielplatz in Weißensee. „Das schöne im Hochbau ist, dass man zum Schluss das Ergebnis sieht“, sagte Linder.

Weitere interessante Einblicke gewannen die Schüler im Fachbereich Tiefbau sowie im Büro des Leiters des Bauamts, Armin Angeringer. Nach der Besichtigung des Rathauses erhielten alle Schüler noch eine Kugel Eis, die ihnen ihre Lehrerin Anna-Verena Jahn spendierte.

Auf unserem Foto: Der Leiter des Technischen Bauamts Andreas Linder (links) zeigte den Schülern einen Plan für den Spielplatz in Weißensee. Weiter auf dem Foto zu sehen sind (von links): Lehrerin Anna-Verena Jahn, die Schüler Johnas Stigler, Lana Schneidberger, Lukas Conrad, Hannes Vogler, Elisa Krug, Kiara Erl, Noah Martin, Miriam Friedl, Alysha Erl, Alina König, Jule Lang, Michael Wendlig, Melina Walter, Leon Köllnberger, Andreas Nuscheler (Mitarbeiter Technisches Bauamt) und Bürgermeister Maximilian Eichstetter.


Tags:
füssen rathaus besuch schule


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Walker
Angels (Kia Love Remix)
 
Tom Gregory
Footprints
 
Sigrid
Don´t Feel Like Crying
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wahlparty CSU Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Parktheater Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen gegen Gersthofen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum