Moderator: Marcus Baumann
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Marcus Baumann
 
 
Die südlichste Stadt in Deutschland: Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 18. August 2021
Ein Bericht von Ingrid Reitenbach

Viele Radler empfängt Sonthofen als Urlaubsgäste

Zwei Wochen Sommerferien sind bereits vorbei, vier Wochen kommen noch in Bayern. Viele verreisen dieses Jahr spontan, machen eher kleinere Radtouren und das merkt auch Sonthofen. Denn die Stadt empfängt viele Radler auf ihrem Weg durch die Region, sagt die Tourismus Fachbereichsleiterin Birgit Schrott.

„Nicht nur Sonthofen, auch das ganze südliche Allgäu ist komplett voll“ beginnt Birgit Schrott, die Tourismus Fachbereichsleiterin, das Gespräch. Die Gäste aus den anderen Bundesländern waren oder sind noch da, dazu kommen Urlauber aus Baden-Württemberg und Bayern. Die Hoteliers und die Ferienwohnungsbesitzer haben diesen Sommer wieder voll zu tun.

Das war allerdings nicht so abzusehen. „Dieses Jahr war es ein bisschen anders als letztes. Der lange Lockdown hat zu einem stark erhaltenen Tourismusstart in Sonthofen geführt. Auch weil Auslandsreisen wieder möglich waren“, so Schrott. Im Laufe des Julis hätte sich die Lage verbessert, seit dem Ferienstart in Bayern gingen die Nachfragen rasant hoch. „Jeden Tag bekommen wir Anfragen nach einem freien Zimmer. Wir müssen die Gäste dann vertrösten und woanders hinschicken, gen Kempten zum Beispiel.“

Viele Radler nutzen den Bodensee-Königssee-Radweg

Die Radler sind in Sonthofen sehr wichtig und werden immer gerne willkommen geheißen. Denn seit einigen Jahren darf sich die Stadt „Radstadt“ nennen. Es werden Angebote geschaffen und Radwege für bessere Verbindungen geknüpft. „Der Bodensee-Königssee-Radweg, an dem wir auch liegen, das ist unser Jahr der Renner, das muss ich ehrlich sagen“, sagt die Tourismusexpertin. „Sehr viele Gäste sind darauf unterwegs, fahren Etappen und suchen sich spontan eine Unterkunft.“ Andere Gäste reisen an, bringen ihre Räder mit und starten dann in Sonthofen Richtung Berge.

„Südlichste Stadt Deutschlands“

Alle, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, werden seit fast über einem Monat mit einem Schriftzug am Bahnhof begrüßt: "Sonthofen - Die südlichste Stadt Deutschlands". „Darauf werden wir immer wieder angesprochen“, stellt Birgit Schrott fest. „Weil wir das Tor in die Berge sind. Wir sind jetzt keine Riesenstadt, aber eine feine und gemütliche. Gerade mag nicht jeder die größeren Städte. Viele schätzen den Einkaufsbummel oder den Kaffee und da kann man sich in kleinen Orten auf kurzen Wegen auch ganz gut bewegen.“


Tags:
sonthofen tourismus sommer urlauber


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Puentez & Albert Neve
Superstar
 
Skunk Anansie
Hedonism
 
Revolverheld
Das Größte
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum