Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Erfolgreiche Volleys in Dachau v.l.n.r.: Theresa Müller, Tamara Zeller, Nadja Roth und Marion Mirtl.
(Bildquelle: TSV Sonthofen / AllgäuStrom Volleys)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 5. September 2016

Erfolgreicher Nanka-Cup in Dachau für die AllgäuStrom Volleys

Am vergangenen Wochenende konnten sich die AllgäuStrom Volleys in der Vorbereitung auf die kommende Saison ein erstes Mal direkt mit ihren bayerischen Ligakonkurrenten messen. Beim Nanka-Cup in Dachau erreichten sie einen hervorragenden zweiten Platz, hinter Erstligaabsteiger Nawaro Straubing. Dritter wurde der SV Lohhof.

Der schon traditionelle Nanka-Cup lockte erneut alle bayerischen Zweitligisten im Damenvolleyball, sowie ein erlesenes Teilnehmerfeld bei den Herren, in die Münchner Vorstadt. Sonthofen bekam es in der Vorrunde am Samstag gleich mit Straubing und Lohhof zu tun. Gegen den Absteiger aus der Ersten Liga konnte man mit einem knappen, aber überzeugenden 3:2-Sieg mehr als zufrieden sein. „Wir haben vieles ausprobiert und alle Variationen durchgespielt.“ so Trainer Dietmar Butschek, der die Damen an diesem Wochenende coachte. „Und auch gegen den SV Lohhof konnten wir dann sehr variabel und situationsbedingt agieren.“ Gegen den zweiten direkten Ligakonkurrenten siegten seine Schützlinge mit einem in den Sätzen knappen, aber dennoch deutlichen 3:0.

Somit stieß man als Gruppenerster am Sonntag im Halbfinale auf den Sieger eines Überkreuzspiels, und der hieß erneut SV Lohhof. Und auch hier behielten die AllgäuStrom Volleys die Oberhand. Mit einem 2:0-Sieg zog man ins Finale gegen Straubing ein, die auch der erste Gegner am 17.9. in der heimischen Allgäu Sporthalle sein werden. Hier lieferte man sich einen spannenden Schlagabtausch mit den Niederbayern, die mit vier Übersee-Importen aus USA und Kanada im Kader aufwarten. Am Ende musste man sich mit 1:2 knapp geschlagen geben und freut sich aber umso mehr auf die erste Saisonbegegnung, um sich zu revanchieren. „Alles in allem sind wir sehr zufrieden, da wir auf allen Positionen sehr gute Leistungen gezeigt haben.“ resümiert Trainerin Veronika Majova zum Ende des Vorbereitungsturniers. Dritter des Turniers wurde der SV Lohhof, der im kleinen Finale die DJK München-Ost mit 2:0 besiegte.

Bei den Herren machten es ebenfalls die Zweitligisten unter sich aus. Hier gewann die DjK Hammelburg vor Oshino Volleys Eltmann, beide 2. Bundesliga Süd. Dritter wurde hier der VC Gotha aus der Dritten Liga Ost.

 

 


Tags:
Volleyball AllgäuStrom Nanka-Cup 2.Platz


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Green Day
21 Guns [Feat. Green Day & The Cast Of American Idiot]
 
Alle Farben & Janieck
Little Hollywood
 
Shamrock & Hearts
Gone Like The Wind
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum