Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Ein Punkt für den 1. FC Sonthofen
04.08.2011 - 05:49
Der 1. FC Sonthofen und der SV Pullach trennten sich nach einem tollen Spiel leistungsgerecht 2:2 (1:1) Unentschieden. Der Aufsteiger musste dabei einen zweimaligen Rückstand aufholen und kam in der Nachspielzeit zum verdienten Ausgleich.
Die Partie begann gleich mit einem Paukenschlag. In der 3. Minute jagte Pullachs Berchtold einen 30-Meter-Freistoß genau ins Kreuzeck zur Gästeführung. Die Hausherren waren geschockt und brauchten eine Weile bis sie sich davon erholt hatten. Der SV versuchte nachzulegen und kam bis zur 30. Minute zu weiteren Möglichkeiten. Vor allem bei Freistößen und Eckbällen wurde es brandgefährlich. Viele Zweikämpfe und eine Portion Härte bestimmten unter anderem das Geschehen auf dem Platz. Leidtragender in dieser Phase war Gästespieler Thurnhuber, der nach einem unglücklichen Zusammenprall verletzt raus musste. Mit zunehmender Spieldauer aber fanden die Hausherren besser ins Spiel hinein. Das Resultat waren die ersten Möglichkeiten von Müller die aber Gästekeeper Shohat entschärfen konnte. Auch eine Direktabnahme von Michael Falger wurde von einem Gästeverteidiger von der Torlinie geschlagen. Als Penz kurz vor dem Seitenwechsel auf dem rechten Flügel auf die Reise geschickt wurde, umkurvte dieser seinen Gegenspieler und legte das Leder für Marquardt zum 1:1 Ausgleich auf.

Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nichts und spielten voll auf Sieg. Als Berchtold in der 73. Minute nicht energisch genug gestörte wurde, zog er aus 25 Metern einfach mal ab und der abgefälschte Ball schlug zur erneuten Gästeführung im Sonthofer Tor ein. Die Oberallgäuer warfen darauf hin alles nach Vorn und hatten Glück bei den Pullacher Kontern. In der Nachspielzeit kamen sie in Unterzahl (bei der Verletzung von Müller (83.) hatte der FCS schon dreimal ausgewechselt) durch einen verwandelten Handelfmeter von Penz doch noch zum 2:2 Ausgleich.

1.FC Sonthofen – SV Pullach 2:2 (1:1)
(von Dieter Latzel)
Torfolge:
03. Minute 0:1 Berchtold
45. Minute 1:1 Marquardt
73. Minute 1:2 Berchtold
90. Minute 2:2 Penz

Besondere Vorkommnisse:
90. Minute gelb-rot wegen Meckern Berchtold
90. Minute Tor von Sonthofen zum 2:2 war ein Handelfmeter

Schiedsrichter:
Luka Beretic (TSV Friedberg)
Zuschauer:
480

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum