Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Mit Glück hat der 1. FC Sonthofen einen Punkt in Unterföhring mitgenommen
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 7. September 2014

1. FC Sonthofen spielt 2:2 in Unterföhring

Mit einem 2:2 (1:2) Unentschieden kehrte der 1.FC Sonthofen von seinem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn FC Unterföhring zurück. Die Oberallgäuer gingen zwar zweimal in Führung, hatten am Ende aber Glück, dass sie noch den einen Punkt mitnehmen durften.

Es war ein gutes Bayernliga-Spiel mit hohem Tempo, schönen Kombinationen und tollen Toren. Da waren sich beide Seiten in der anschließenden Pressekonferenz einig. Sonthofens Coach Esad Kahric zeigte sich nur mit der ersten Halbzeit seiner Mannschaft zufrieden. „Da passte die Spielanlage, wir haben den Gegner beschäftigt und sind zu Chancen gekommen. Nach dem Seitenwechsel ist es uns nicht gelungen, das Umzusetzen was wir uns vorgenommen hatten. Trotzdem bekamen wir die Riesenmöglichkeit zum 3:1 geboten. So was musst du einfach nutzen. Die Bestrafung folgte mit dem Freistoßtor zum 2:2 Ausgleich auf dem Fuß. Danach kamen wir mächtig unter Druck, konnten aber wenigstens einen Punkt retten“, bilanzierte Kahric zufrieden. Unterföhrings Co-Trainer Alexander Ebner sprach von einer gerechten Punkteteilung. „In der zweiten Halbzeit haben wir dominiert. Mit einem Quäntchen Glück wäre vielleicht sogar mehr drin gewesen. Nach zweimaligem Rückstand musst du dann auch mal mit einem Remis zufrieden sein“, erklärte er. Die Partie nahm sofort Fahrt auf und begann mit einem Paukenschlag. Der Sekundenzeiger hatte noch keine halbe Drehung absolviert, da zappelte der Ball bereits im Unterföhringer Tor. Nach einem weiten Steilpass von Hailer stand plötzlich Rasmus allein vor Torwart Nothhaft und schloss zum 1:0 ab. Die Hausherren zeigten sich von dem frühen Rückstand kaum beeindruckt. Als Yilmaz nicht angegriffen wurde, zog er in der 5. Minute aus gut 35 Metern einfach mal ab und das Leder schlug zum 1:1 Ausgleich ein. Danach entwickelte sich eine rassige Begegnung, in der die Gäste Mitte der ersten Halbzeit durch einen Maier-Freistoß erneut in Führung gingen.

Diesen Vorsprung hätte der FCS nach dem Seitenwechsel durch Matthias Jörg ausbauen müssen. Statt dessen traf erneut der überragende Yilmaz, ebenfalls durch einen Freistoß, zum 2:2. Die Hausherren kontrollierten danach Ball und Gegner. Sonthofen brachte das Unentschieden jedoch über die Zeit.


Tags:
unterföhring bayernliga fußball oberallgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ava Max
Salt
 
Gnash feat. Olivia O´Brien
I Hate U, I Love U
 
David Puentez & Albert Neve
Superstar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum