Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
(Bildunterschrift v.l.: Alois Ried, 1. Bürgermeister Ofterschwang, Melanie Rothmayr, Geschäftsführerin der Tourismus Hörnerdörfer GmbH, Franziska Haas, Björn Athmer, Regionalgeschäftsführer der IHK im Allgäu
(Bildquelle: Peter Fastl)
 
Oberallgäu - Ofterschwang
Freitag, 8. Dezember 2023

Franziska Haas - Landesbeste Auszubildende in Bayern

Die 24-jährige Franziska Haas hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit bei der Tourismus Hörnerdörfer GmbH in Fischen mit Bravour abgeschlossen und zählt zu den besten Auszubildenden Bayerns. Dies wurde ihr bei einer Urkundenverleihung durch Björn Athmer, Regionalgeschäftsführer der IHK Schwaben im Allgäu, bescheinigt. Begleitet von Alois Ried, dem Bürgermeister von Ofterschwang, und Melanie Rothmayr, Geschäftsführerin der Tourismus Hörnerdörfer GmbH, erhielt sie die Auszeichnung für ihre herausragende Leistung.

Für Franziska Haas, gebürtige Rheinland-Pfälzerin, wurde mit der Ausbildung im schönen Allgäu ein Traum wahr. Nach dem Abitur entschied sie sich bewusst gegen ein Studium und für den direkten Einstieg ins Berufsleben. Haas betreut nun schwerpunktmäßig die Gästeinformation in Ofterschwang und genießt die täglichen Kontakte zu Einheimischen und Gästen.

Die Geschäftsführerin Melanie Rothmayr äußerte ihren Stolz auf die erfolgreiche Absolventin und betonte Haas' schnelle Integration als unentbehrliche Mitarbeiterin. Auch Bürgermeister Alois Ried würdigte das außerordentliche Engagement von Franziska Haas, die als erste Ansprechpartnerin für Touristen in Ofterschwang agiert.

Insgesamt wurden in Bayern 119 Landesbeste und 34 Bundesbeste in IHK-Berufen ausgezeichnet. Bayerisch-Schwaben kann mit 17 Landesbesten und vier Bundesbesten punkten. Franziska Haas erzielte einen herausragenden Abschluss mit 94,6 von 100 möglichen Punkten. Dies unterstreicht die hohe Ausbildungsqualität der Region.

Björn Athmer, IHK-Regionalgeschäftsführer, lobte das Engagement für die duale Ausbildung und betonte die Qualität der beruflichen Bildung in Bayerisch-Schwaben. Mehr als 4.500 Ausbildungsbetriebe leisten einen Beitrag gegen den Fachkräftemangel, indem sie junge Menschen hervorragend qualifizieren. Insgesamt schlossen in diesem Jahr rund 8.600 Absolventen ihre Ausbildung in Bayerisch-Schwaben ab.

 


Tags:
Auszubildung Bayern Oberalgäu Oberallgäu Ofterschwang


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
X Ambassadors
Renegades
 
Jonas Brothers
Waffle House
 
SAINt JHN
Roses (Imanbek Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum