Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Zwei neue Vorstandsmitglieder beim FC Oberstdorf
23.04.2013 - 16:49
Sportlich soll es für den im Tabellenkeller der Kreisklasse 1 dümpelnden FC Oberstdorf bald wieder aufwärts gehen, bei der Jahreshauptversammlung wurden dafür die Weichen gestellt.
Zu der Sitzung am 21. März hatten sich 31 stimmberechtige Mitglieder im Clubhaus an der Roßbichlstraße eingefunden. Nach den durchweg positiven Berichten von Vorstand, Schatzmeister, Kassenprüfer, Jugend- und Spielleiter standen Teilneuwahlen auf der Agenda des wirtschaftlich sehr gut aufgestellten Clubs. Mit Christof Seiler hatte vor den Wahlen nur ein Mitglied seinen Austritt aus dem Vorstand verkündigt. Hansjörg Donderer (1. Vorsitzender), Michael Kollenda (2. Vorstand) und Willi Blattner (Geschäfts- und Schriftführer) wurden bei der Abstimmung mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Zudem erhielten Schatzmeister Detlef Walter, Jugendleiter Josef Hatt, die Kassenprüfer Wolfgang Kopp und Peter Maier sowie Beisitzer Thomas Huber mit großer Zustimmung das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen. Mit dem Oberstdorfer Schalke-Fan und Betreiber des erfolgreichen Bistro Relax, Mehmet Sentürk, und dem Sonthofer Werbeagentur-Chef Mike Heimrath wurden zudem zwei Fußball-Kenner mit großer Mehrheit in den Vorstand gewählt. „Mit neuer Motivation, drei starken Neuverpflichtungen und der großen Geschlossenheit im Verein werden wir die noch anstehenden Spiele der Rückrunde erfolgreich gestalten und am Ende im Mittelfeld die Saison beenden können,“ gibt sich Vorstand Donderer optimistisch. Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Thomas Weyermann, Michael Kollenda, Rainer End und Matthias Schleich mit der silbernen Vereinsnadel geehrt. Die Goldene Vereinsnadel für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft Erhielten Hansjörg Speiser, Martin Kleiner und Hansjörg Donderer.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum