Moderator: Andreas Viktor
Sendung: Lovetime
mit Andreas Viktor
 
 
Natürlich wird auch beschneit
(Bildquelle: Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 21. November 2022

Wintersaisonstart im Allgäu ab dem 9. Dezember

Nur wenige Wochen trennen die Oberstdorf · Kleinwalsertal Bergbahnen vom Start in die Wintersaison 2022/23. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Bahnen sind betriebsbereit und auch der Aufbau der Beschneiungsanlagen ist abgeschlossen.

„Wir sind bestens vorbereitet und zählen schon die Tage bis zum Start. Und auch hinsichtlich eines noch ,effizienteren‘ Energie- und Ressourceneinsatzes haben wir unsere Hausaufgaben gemacht, damit der Gast auch im kommenden Winter das gewohnte Ski- und Wintererlebnis an unseren Bergen genießen kann“, freut sich Vorstand Andreas Gapp auf den Saisonstart.

Skierlebnis wie gewohnt – alle Pisten werden beschneit

„Wir spüren, dass das Bedürfnis und die Vorfreude auf das Skifahren bei unseren Gästen hoch sind. Deshalb ist die wichtigste Botschaft, die wir an unsere Fans, Freunde und Gäste richtigen möchten, dass wir auch diesen Winter mit unserem gesamten Angebot in die Wintersaison starten. Das bedeutet selbstverständlich auch, dass wir wie gewohnt beschneien und dass der Skifahrer zu 100 Prozent darauf vertrauen darf, hervorragend präparierte Pisten an all unseren sieben Bergen vorzufinden“, erläutert Gapp.

Trotz diesem klaren Bekenntnis zu einem uneingeschränkten Skierlebnis, nehmen die OK Bergbahnen das Thema Energie enorm ernst. „Schon vor zehn Jahren haben wir unsere Nachhaltigkeits-Initiative MyMountainNature ins Leben gerufen, in der wir z.B. zu 100 Prozent auf Ökostrom setzen beziehungsweise Teile davon in unserem Wasserkraftwerk am Nebelhorn oder mit unseren Photovoltaik-Anlagen am Fellhorn und am Walmendingerhorn selbst produzieren. Eine sehr wesentliche Optimierungsmaßnahme zur Energieeffizienz wird in diesem Winter die Optimierung unseres Beschneiungsmanagements sein. Darüber hinaus werden wir witterungsbedingt auf die ,Garagierung‘ von Kabinen und Sesseln verzichten sowie an den entsprechenden Anlagen die Sitzheizung nicht einschalten. Wichtig ist uns, dass wir einerseits alle Möglichkeiten Energie zu sparen ausnutzen, ohne das Skierlebnis unserer Gäste spürbar einzuschränken“, so Vorstandskollege Johannes Krieg weiter.

Bergbahnen starten gemeinsam mit Region die Mission-OK

Wie wichtig der Tourismusregion Oberstdorf/Kleinwalsertal das Thema Energie ist, zeigt auch die gemeinsam von den OK-Bergbahnen, Kleinwalsertal Tourismus und Tourismus Oberstdorf ins Leben gerufene „Mission-OK“. Diese verfolgt das gleiche Ziel, über alle Leistungsträger hinweg – von den Bergbahnen bis zu den Vermietern – Energiesparmaßnahmen zu setzen, ohne das Urlaubserlebnis einzuschränken. Neben den von den Bergbahnen eingeleiteten Maßmaßnahmen wird die Region beispielsweise wo möglich die öffentliche Beleuchtung um 50 Prozent reduzieren bzw. auf LED-Technik umstellen, die Temperatur in öffentlichen Gebäuden reduzieren und weitere Maßnahmen umsetzen.

„Wie uns eine aktuelle, repräsentative Umfrage aufzeigt, ist auch für den Gast der verantwortungsvolle Umgang mit Energie enorm wichtig. Er trägt sinnvolle Maßnahmen so lange mit, solange das Urlaubserlebnis damit nicht maßgeblich eingeschränkt wird. Genau das wollen wir mit der MissionOK sicherstellen und den Gast gleichzeitig zum Mitmachen auffordern. Denn, wenn jeder sein Verhalten nur ein wenig anpasst, können wir gemeinsam viel erreichen“, ergänzt Krieg abschließend.

Geplanter Saisonstart der einzelnen Skiräume:

  • Fellhorn 09.12.2022
  • Kanzelwand 09.12.2022
  • Nebelhorn 10.12.2022
  • Söllereck 16.12.2022
  • Ifen 16.12.2022
  • Walmendingerhorn 16.12.2022
  • Heuberg/Parsenn 16.12.2022

Tags:
beschneiung skifahren skigebiet allgäu


© 2023 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ladyhawke
My Love
 
The BossHoss
Live It Up
 
Lady Gaga
Alejandro
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Narrenumzug der Memminger Stadtbachhexen 2023
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Dachstuhlbrand Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Immenstadt
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum