Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Diebstahl aus Verzweiflung - Polizei besorgt Männern Verpflegung
06.03.2013 - 10:38
Eine menschliche Tragödie steckt vermutlich hinter dem Ladendiebstahl eines polnischen Arbeiters in einem Supermarkt in Oberstaufen, welcher in erheblich alkoholisierten Zustand Lebensmittel im Wert von knapp 35 Euro für sich und seine polnischen Freunde stehlen wollte und dabei erwischt worden war.
Als Grund für den Diebstahl gab der Mann an, dass er mit seinen Freunden seit mehreren Monaten bei einem ausländischen Bauunternehmer im Baden-Württembergischen Bereich arbeitet und dieser ihnen das zustehende Arbeitsentgelt verweigern würde. Sie hätten seit drei Tagen nichts mehr zu essen, weshalb er diesen Diebstahl begangen habe. Er bat die vernehmenden Beamten eindringlich um etwas zu essen. Die Beamten organisierten dann mit einem kurzfristig vom Sozialamt der Gemeinde Oberstaufen zur Verfügung gestellten Geld Verpflegung für die drei Männer. Diese bedankten sich überschwänglich.

Unter Berücksichtigung aller Aspekte wird das Verhalten des 44-jährigen Polen bei der Staatsanwaltschaft in Kempten zur Anzeige gebracht, gegen den Arbeitgeber der drei Männer werden ebenfalls Ermittlungen eingeleitet.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum