Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Vollbrand eines Schreinereibetriebes
31.07.2011 - 23:58
Zur genannten Zeit wird über Notruf der Einsatzzentrale des PP Schwaben Süd-West gemeldet, dass aus dem Schreinereibetrieb Flammen schlagen.
Ort: 87538 Obermaiselstein, Lkr. Oberallgäu, Aumühle 1 Zeit: Notrufeingang: 22.16 Uhr

Die Notrufmeldung wurde unmittelbar an die ILS für Kempten und Oberallgäu weitergegeben. Von dort erfolgte Alarmierung der zuständigen Wehren, im weiteren Verlauf Nachalarmierung, da die Flammen drohten, auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Dies geschah im weiteren Verlauf.

Aktuell folgender Sachstand:
Das Betriebsgebäude ist eingestürzt, es herrscht äusserst starke Hitzeentwicklung; das Wohnhaus ist ebenfalls soeben eingestürzt. Ein weiterer Gebäudeteil ist stark gefährdet.

Alle umliegenden Feuerwehren sind im Einsatz.

Es kann abschließend festgestellt werden, dass alle gefährdeten Personen evakuiert werden konnten.

Streife vor Ort meldet: 3 verletzte Angehörige der FFW, 2 mal Hitzeschock, 1 mal psychosomatischer Schock.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, wird aber sehr hoch liegen.

Der KDD der KPI Memmingen befindet sich am Einsatzort. Sachbearbeitung wird an die KPI Kempten übergehen. Ein Betreten des Brandortes wird erst morgen im Laufe des Tages durch Beamte des Fachkommissariates der KPI Kempten möglich sein.

Weitere Angaben sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Von Rückfragen und Nachfragen über Ursachen und dergleichen bitte ich abzusehen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum