Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 

Zahnarzt geht nach Ausschluss aus Tennisverein in Berufung
28.09.2011 - 05:56
Vor dem Landgericht Memmingen kommt es heute zu einer kuriosen Berufungsverhandlung. Ein Zahnarzt wehrt sich dort gegen seinen Ausschluss aus dem Tennisclub Memmingen.
Das Amtsgericht hatte zuvor geurteilt, dass der Ausschluss zurecht erfolgt sei: Erst wurde gegen ihn ein Lokalverbot für die Vereinsgaststätte verhängt, dann wurde er vollends aus dem Tennisclub Memmingen ausgeschlossen. Begründung: Durch sein rücksichtsloses, beleidigendes und aggressives Auftreten im Club habe der tennisspielende Zahnarzt das Vereinsleben massiv beeinträchtigt und gestört.

Mit diesem Ausschluss war der Zahnarzt nicht einverstanden. Vor dem Amtsgericht Memmingen erhob er deshalb Klage auf Feststellung, dass sein Ausschluss unwirksam sei. Nach Einvernahme von Zeugen wurde die Klage abgewiesen. Die Richterin war zur Überzeugung gelangt, dass der Ausschluss zu Recht erfolgt sei. Über Jahre hinweg habe der Kläger andere Vereinsmitglieder beleidigt und hierdurch das Vereinsleben nachhaltig gestört.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum