Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Frauen der Indians feiern die Meisterschaft
(Bildquelle: ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Mittwoch, 7. März 2018
Meisterfeier der Indians Frauen
Mad Dogs Mannheim am Samstag zu Gast am Hühnerberg

Ein ereignisreiches Wochenende steht bei den Eishockeyfrauen des ECDC Memmingen bevor. Samstag um 16:45 Uhr empfangen die Indians die „Mad Dogs“ aus Mannheim. Am Sonntag um 12:00 Uhr findet zuerst das „Global Girls Game“ des Eishockeyweltverbandes IIHF in der Eissporthalle am Hühnerberg statt und um 14 Uhr startet das Highlight der Saison schlechthin: Die Memmingerinnen treffen als frischgebackener Meister auf den Dauerrivalen und Ligazweiten Planegg.

 

Mit der Partie am Samstag gegen die Frauen aus Mannheim starten die Indians in das letzte Bundesligawochenende dieser Saison. Die Mad Dogs haben sich nach vielen durchwachsenen Jahren zu einer durchaus wettbewerbsfähigen Mannschaft entwickelt. Mit der US Amerikanerin Victoria Hanson im Tor und einigen U18 Nationalspielerinnen hat sich das Team aus der Kurpfalz im Mittelfeld der Liga etablieren können und dabei sogar so eine erfahren Mannschaft wie die Eisbären Berlin hinter sich gelassen. Im ersten Heimspiel taten sich die Indians schwer gegen die Mad Dogs und mühten sich zu einem knappen 2:1 Erfolg. Die beiden Gastsspiele in der Quadratestadt waren dagegen mit 2:7 bzw. 3:7 eine klare Angelegenheit.

 

Der Sonntag startet bereits Mittags um 12 Uhr mit dem „Global Girls Game“, einer Veranstaltung des Eishockey Weltverbandes IIHF. Weltweit spielen am 10. und 11. März in einer Stadt pro Mitgliedsnation Mädchen aller Altersklassen in den Farben rot und blau gegeneinander und alle Resultate werden zu einem globalen Ergebnis addiert. Die Memminger Indians haben in diesem Jahr den Zuschlag für diesen Event erhalten und knapp 34 junge Spielerinnen aus ganz Deutschland werden daran teilnehmen.

 

Um 14 Uhr kommt es dann zum Topspiel der Frauenbundesliga schlechthin: die Indians als Tabellenführer empfangen den Zweiten, die Penguins des ESC Planegg. Es ist das Aufeinandertreffen der erfolgreichsten Frauenmannschaften Deutschlands der vergangenen Jahre und Spannung dürfte garantiert sein. Die Allgäuerinnen konnten saisonübergreifend die letzten fünf Spiele gegen den Dauerrivalen für sich entscheiden, der Vorjahresmeister musste dabei zuletzt in heimischer Halle gleich zweimal mit 1:5 Federn lassen.

 

„Wir möchten natürlich unsere tolle Saison krönen und beide Spiele gewinnen“ so ECDC Headcoach Werner Tenschert. „Um die Motivation brauch ich mir dabei keine Sorgen zu machen, eher um die Umstellung von den Spielen gegen Langenhagen auf anspruchsvolle Gegner“.

 

 
Nach der Begegnung werden die Memmingerinnen von DEB Ligenleiterin Marion Herrmann den Meisterpokal auf dem Eis überreicht bekommen und anschließend möchten die Indians Mädels gemeinsam mit ihren Fans den Titelgewinn feiern.

 

Die Planungen für den Sonntag laufen bei den Indians bereits auf Hochtouren. Zahlreiche Ehrengäste aus der Politik wie Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder oder der Landtagsabgeordnete Klaus Holetscheck und die Sponsoren der Memminger Indians werden erwartet. Dazu haben alle Memminger Schulen Einladungen zu diesem Event bekommen. Neben Zeitung, Internetmedien und Radio hat sich auch das bayerische Fernsehen für das Spiel angekündigt.

 

 

 

 

 


Tags:
eishockey meisterschaft memmingerindians frauen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen verliert 5:8 gegen Starbulls Rosenheim - Stammtorhüter Patrick Glatzel fällt krankheitsbedingt aus
Der ERC Sonthofen hat die Partie der Eishockey-Oberliga Süd gegen die Starbulls Rosenheim am Abend vor 583 Zuschauern verloren. Dabei mussten die Bulls ...
Klinikum Kempten zählt zu den Top-Kliniken Deutschlands - Focus empfiehlt Behandlung in den zertifizierten Organkrebszentren
Das Klinikum Kempten gehört zu den besten Kliniken Deutschlands. Dies belegt die neu erschienene Klinikliste 2019 des Nachrichtenmagazins Focus. Insbesondere wird ...
Ausschuss für Änderungen bei allgäuer Krankenhäusern - Krankenhausplanungsausschuss spricht sich für Bettenausbau auch im Allgäu aus
Huml: Bayern baut die Krankenhausversorgung weiter aus - Gesundheitsministerin: Krankenhausplanungsausschuss bewilligt Bettenausbau in den Ballungszentren und auf dem ...
Tschechischer Verteidiger kommt zum ECDC Memmingen - Weitere Personalentscheidungen wurden getroffen
Der ECDC Memmingen hat auf die entstandenen Lücken im Defensivbereich reagiert und den tschechischen Verteidiger Jan Latal verpflichtet. Der 28 Jahre alte Akteur ...
Johanniter danken Helfern im Allgäu - Danke sagen am Tag des Ehrenamtes
Am 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamtes. Christian Falk, Rettungshelfer bei den Johannitern in Bad Wörishofen, nimmt diesen Tag zum Anlass, um sich ...
Bärbele-Treiben in vielen Allgäuer Orten - Tradition wäre beinahe ausgestorben
In vielen Allgäuer Orten findet heute das traditionelle Bärbele-Treiben statt. Mädchen ab 16 Jahren und unverheiratete Frauen verkleiden sich mit ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies
What Is Love 2016
 
Robin Schulz & Piso 21
Oh Child
 
Lauv
I Like Me Better (Ryan Riback Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum