Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Siegreich im Showdown: Indians überholen Selb
(Bildquelle: Alwin Zwibel)
 
Memmingen
Samstag, 9. März 2019

ECDC Memmingen schießt Selb 4:0 aus der Halle

Platz fünf der Oberliga Süd-Tabelle zurückerobert

Der ECDC Memmingen hat das wichtige Spiel gegen die Selber Wölfe mit 4:0 für sich entschieden. Vor über 1.900 Zuschauern siegten die Memminger verdient und eroberten sich damit den 5. Rang in der Tabelle zurück. In der nächsten Woche starten dann bereits die Play-Offs gegen die Teams der Oberliga-Nord.

Einen guten Start erwischten die Memminger am Freitagabend vor exakt 1909 Zuschauern am Memminger Hühnerberg. Obwohl sie weiterhin auf Lubor Pokovic und Patrik Beck verzichten mussten, gaben die Indians zunächst den Ton an und hatten einige gute Möglichkeiten. Gäste-Goalie Deske, dessen Einsatz auch lange Zeit als fraglich galt, war aber zu Stelle. Das erste Mal machtlos war er in der 8. Minute als Milan Pfalzer einen Nachschuss zur frühen Führung verwerten konnte. In der Folge entwickelte sich ein rasantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, doch Treffer wollten im ersten Abschnitt keine mehr fallen.

Im zweiten Drittel dagegen dauerte es nicht allzu lange, bis der Puck das erste Mal im Netz zappelte. Nach herrlichem Pass des starken Wiecki musste Dominik Piskor in Überzahl nur noch den Schläger hinhalten, die 2:0 Führung für die Indians. Wenige Minuten später (27.) kam es sogar noch besser aus Sicht der Rot-Weißen. Im Laufduell mit dem herauseilenden Wölfe-Torhüter Deske hatte erneut Dominik Piskor das bessere Ende für sich. Mit einer schnellen Bewegung ließ er seinen Kontrahenten ins Leere rutschen und beförderte die Scheibe aus spitzem Winkel ins Tor. Mit einem beruhigenden 3:0 ging es dann auch in die zweite Pause, auch wenn das Spiel nichts an seiner intensiven und schnellen Art und Weise einbüßte.

Im Schlussabschnitt verwalteten die Hausherren das Ergebnis geschickt. Obwohl die Gäste aus Franken noch einmal alles versuchten, fanden sie stets in Joey Vollmer ihren Meister. Die rund 1.900 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten, beide Teams schenkten sich nichts. Ein erster Vorgeschmack auf die Play-Offs, in denen es gegen starke Teams aus dem Norden der Republik geht. Die bessere Ausgangslage vor dem letzten Spieltag am Sonntag haben sich nun die Indians erkämpft, die durch Kumeliauskas kurz vor Ende noch das 4:0 erzielten. Durch den Sieg überholten sie die Selber Wölfe und eroberten sich Rang 5 zurück. Die endgültige Platzierung, und damit auch der Gegner, wird allerdings erst nach dem Sonntags-Spiel in Höchstadt feststehen.


Tags:
sport eishockey oberliga selb



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zusammenarbeit Bergwacht und Naturschutzwacht - Statt Verletzten zwei Waschmaschinen in der Gebirgstrage
Bei einem Streifengang im Tobel der Rohrach bei Altusried entdeckte Naturschutzwächterin Sandra Mendler zwei Waschmaschinen, die illegal hierher ...
Windstoß bläst Auto in Füssen davon - Besitzer hatte vergessen Handbremse zu ziehen
Der Besitzer eines Opels hat beim Abstellen seines Fahrzeugs vergessen die Handbremse anzuziehen bzw. den Gang einzulegen. Dieses Versäumnis kombiniert mit dem Wind ...
Frank Jost wird neuer Tourismusdirektor in Oberstdorf - Amtsantritt wird am 1. Oktober 2019 sein
Nach intensiver Suche hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 30. Juli 2019 diese Entscheidung getroffen. Zusätzlich leitet der Diplom-Betriebswirt (FH) als ...
"Tote-Hosen-Trikots" für den EV Füssen - Der Song "Steh auf, wenn du am Boden bist" als Inspiration
„Als der EV Füssen mit dem Wunsch an uns herantrat, unser Logo und den Songtitel 'Steh auf, wenn du am Boden bist', auf seinen Trikots ...
Ravensburg Towerstars mit 1-5 Pleite gegen Ajoie - Schweizer NLB-Club mit überzeugendem ersten Drittel
Im ersten Testspiel mussten die Ravensburg Towerstars eine 1:5 Niederlage beim Schweizer NLB-Club HC Ajoie hinnehmen. Ausschlaggebend war ein zu träges ...
Zwei Niederlagen für den FC Memmingen - Keine Punkte für die Memminger Fußballer am Wochenende
Für beide Mannschaften des FC Memmingen gab es am Wochenende zu Hause nichts zu holen. Während die erste Mannschaft gegen den Tabellenführer aus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bon Jovi
Who Says You Can´t Go Home
 
Zweikanalton
Domino
 
Pedro Capó, Alicia Keys & Farruko
Calma (Alicia Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum