Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Donnerstag, 18. Juli 2019

Autoaufbrüche in Memmingen: Tatverdächtige ermittelt

Gesamtschaden wird derzeit auf 250.000 Euro geschätzt

In der Nacht von 4. auf 5., sowie in der Zeit von 13. auf 15. Juli 2019 wurden insgesamt 17 hochwertige Fahrzeuge zum Nachteil eines Autohauses im Stadtteil Amendigen aufgebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstanden sein. Aus diesen Autos wurden Lenkräder, Navigationsgeräte und weiteres technisches Zubehör ausgebaut und gestohlen. Der dabei entstandenen Entwendungsschaden dürfte in einem hohen fünfstelligen Betrag liegen.

Nachdem die Sachleitung die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Reutlingen haben, werden Presseanfragen nur von dort beantwortet. Deren Pressemeldung und Kontaktmöglichkeit können über den folgenden Link eingesehen werden.


Tags:
Autoaufbruch Ermittlungen Schaden Diebstahl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall in Mörgen nach Ausweichmanöver - 21-jährige wollte Einsatzfahrzeug Platz schaffen
Am Donnerstagnachmittag befand sich ein Rettungswagen mit Sondersignalen auf Einsatzfahrt von Mörgen in Richtung Zaisertshofen. Auf der St 2025 bei Mörgen fuhr ...
Brand eines Motorrollers in Westerheim - Feuerwehr mit 20 Mann im Einsatz
Am späten Donnerstagabend befuhr ein 65-jähriger Rollerfahrer mit seinem Kraftrad die Kreisstraße MN 32 aus Richtung Sontheim kommend in westliche ...
Buchloer Jugendliche auf Diebestour - Schüler waren der Polizei bereits bekannt
Am Donnerstag fielen einem Zeugen gegen 21.00 Uhr auf dem Feldweg parallel zur A 96 zwei Jugendliche mit einem Einkaufswagen auf. Als er sie ansprach, ließen sie ...
Auto mit Totalschaden bei Bidingen (Ostallgäu) - Fahrer wollte einem Fuchs ausweichen
Ein 32-jähriger Kaufbeurer war am Donnerstagabend im Sachsenrieder Forst auf der Staatsstraße von Sachsenried in Richtung Osterzell unterwegs. Er wich einem ...
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin - Autofahrer übersieht Fußgängerin in Kempten
Am frühen Nachmittag des 22.08.2019 befuhr ein 82-jähriger Autofahrer die Hanebergstr. zur Duracher Str., um dort nach links in Richtung Durach abzubiegen. ...
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Autofahrer - Unfallaufnahme wurde durch andere Verkehrsteilnehmer deutlich erschwert
Am Nachmittag des 22.08.2019 ereignete sich auf der B19 auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A980 ein Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 40-jähriger Autofahrer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sigrid
Mine Right Now
 
Whitney Houston
How Will I Know
 
Lena
Wild & Free
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum