Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Donnerstag, 18. Juli 2019

Autoaufbrüche in Memmingen: Tatverdächtige ermittelt

In der Nacht von 4. auf 5., sowie in der Zeit von 13. auf 15. Juli 2019 wurden insgesamt 17 hochwertige Fahrzeuge zum Nachteil eines Autohauses im Stadtteil Amendigen aufgebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstanden sein. Aus diesen Autos wurden Lenkräder, Navigationsgeräte und weiteres technisches Zubehör ausgebaut und gestohlen. Der dabei entstandenen Entwendungsschaden dürfte in einem hohen fünfstelligen Betrag liegen.

Nachdem die Sachleitung die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Reutlingen haben, werden Presseanfragen nur von dort beantwortet. Deren Pressemeldung und Kontaktmöglichkeit können über den folgenden Link eingesehen werden.


Tags:
Autoaufbruch Ermittlungen Schaden Diebstahl


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Emily Roberts x Pyke & Muñoz x STENGAARD
In This Together
 
Lukas Graham
Love Someone
 
Kygo & Tina Turner
What´s Love Got to Do with It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum