Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Kempten
Freitag, 8. Dezember 2017

Gasalarm in Kempten hat sich nicht bestätigt

Entwarnung am Residenzplatz

Am Freitagmorgen um kurz vor sieben Uhr mussten die Polizeiinspektion und die Feuerwehr Kempten zu einem Gasalarm am Residenzplatz ausrücken. Es wurde vor Ort ein verdächtiger Geruch festgestellt, weshalb der Bereich um ein Wohn- und Geschäftshaus geräumt und abgesperrt wurde.

Eine Bewohnerin und mehrere Kunden sowie Mitarbeiter eines Geschäfts mussten das Gebäude verlassen. Die zuständige Gasversorgungsfirma war ebenfalls vor Ort. 

Nach eingehenden Messungen und Überprüfungen konnte Entwarnung gegeben werden.
Um kurz vor acht Uhr wurden die Sperren wieder aufgehoben. In diesem Bereich war der Busverkehr für diese Zeit beeinträchtigt. 

(PP Schwaben Süd/West)


Tags:
fehlalarm gasaustritt feuerwehr allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kanufahrer in Blaichach verunglückt in der Iller - Rettungshubschrauber und Feuerwehren im Einsatz
Am Montag, gegen 13.20 Uhr, ging bei der Polizei Immenstadt die Mitteilung über einen gekenterten Kanufahrer auf der Iller bei Bihlerdorf ein. Wie dann festgestellt ...
Motorradfahrer bei Wiggensbach schwer verletzt - 83-Jähriger übersieht 52-Jährigen Motorradfahrer
Am Sonntag gegen 14:30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die Staatstraße 2376, in Bereich Oberkürnach, und ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Kellerbrand in Ettringen im Unterallgäu - Hund musste von der Feuerwehr gerettet werden
Am Freitagmorgen geriet der Brennholzraum im Keller eines Einfamilienhauses in Ettringen in Brand. Den Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Hausbesitzerin ...
Dachstuhlbrand eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren - 100.000 Euro Sachschaden und zwei Verletzte
Am Mittwoch den 16.10.2019, gegen 22:20 Uhr teilte ein Anwohner den Brand eines Dachstuhles in Kaufbeuren mit. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell ...
Maishäcksler aus Mindelheim im Vollbrand - Sachschaden in Höhe von 350.000 Euro
Auf einem Maisfeld bei Tiefenried geriet am späten Montagabend ein Maishäcksler in Vollbrand. Während ein 35-Jähriger mit dem Häcksler den Mais ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bon Jovi
Runaway
 
Alan Walker
Alone
 
Zedd
Happy Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum