Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Steurer)
 
Kempten
Mittwoch, 27. September 2023

Drei Länder Marathon: Feuerwehr Kempten macht mit

Der Drei Länder Marathon am Bodensee, eine der wichtigsten und größten Laufsportveranstaltungen in der Region, steht kurz bevor. In knapp zweieinhalb Wochen wird der Startschuss für dieses bedeutende Ereignis fallen. Dabei sind nicht nur beeindruckende Läufe geplant, sondern auch der Versuch, bestehende Weltrekorde zu brechen.

Knappe zweieinhalb Wochen noch, dann fällt der Startschuss bei einer der wichtigsten und größten Laufsportveranstaltung in der Region. Der Drei Länder Marathon am Bodensee wirft seine Schatten voraus. Da sollen dann sogar Rekorde fallen. Im Visier ist der aktuelle Weltrekord in der Altersklasse M45 und auch der Weltrekord im Marathon-Staffellauf soll verbessert dabei werden. Keinen Weltrekord vor Augen, aber zumindest den Olympischen Gedanken, hat die Sportgruppe der Feuerwehr Kempten, die zum ersten Mal an dem Laufereignis teilnimmt. Also, nicht alle, sagt Wolfgang Scheele, Maschinist und Leiter der Sportgruppe:

Wolfgang Scheele: ,,Teile davon haben wir aktivieren können, nicht die gesamte Sportgruppe aber wir sind jetzt mit fünf Läufern angemeldet. Die Sportgruppe baut sich aus verschiedenen Leistungsstufen auf. Der Zweck des Ganzen soll ja sein, dass insbesondere die Atemschutzgeräteträger fit sind für einen Einsatz. Fünf von den Leuten haben jetzt auch eben Zeit an der Veranstaltung teilzunehmen und freuen sich schon drauf".

Die aktuellen Anmeldezahlen lassen auf ein großes Starterfeld hoffen. Da wird die Gruppe der Kemptener Feuerwehr mit insgesamt über 4.000 anderen Läufern in bester Gesellschaft sein. Natürlich wird da auch schon ordentlich trainiert:

Wolfgang Scheele: ,,Wir haben zwei Sporttermine in der Woche, an denen wir regelmäßig verschiedene Übungen durchführen. In Bezug auf die Veranstaltung gibt es natürlich dann einen leichten Schwerpunkt im Bereich Laufen oder Cardiotraining. Der Kraftschwerpunkt wird dann danach wieder gesetzt. Aber jetzt liegt das Schwerpunkttraining in Richtung Laufen".

Der Sparkasse 3-Länder-Marathon ist ein Bilderbuchlauf und grenzenlos einmalig. Es geht durch drei Länder, von der Insel Lindau aus nach Österreich über die Schweizer Grenze nach St. Margrethen und dann zurück über den Rheindamm bis zum Zielstadion in Bregenz. 60 Prozent der Strecke führen entlang des Bodensees, es geht durch Schilf- und Waldpassagen. Eine Strecke, die man geniessen muss, egal wie viele Kilometer man läuft, sagt Feuerwehr Kollege Sascha Bach, der im Viertelmarathon an den Start geht:

Sascha Bach: ,,Also für mich ist es in erster Linie einfach die Teilnahme, also ich möchte einfach fit bleiben und die Zeit ist mir eigentlich im Grunde egal. Ich habe schon meine persönlichen Ziele, aber die verfolge ich jetzt nicht mit aller Vehemenz, dass ich die jetzt in diesem Event abrufen muss".

Wolfgang Scheele: ,,Eine gute Zeit ist immer schön, die Frage ist bei den großen Laufveranstaltungen immer, wie viele Läufer sind denn tatsächlich auf der Strecke und wie gut kommt man denn durch bzw. wie richtig hat man sich aufgestellt bei der Startaufstellung. Manchmal braucht man einfach bei so einer größeren Veranstaltung ein paar Minuten, um durch den Pulk durchzukommen und dann an der richtigen Stelle zu laufen. Immer spannend, mal schauen, was raus kommt".

Zuhause in Kempten nimmt die Sportgruppe der Feuerwehr öfters an Laufveranstaltungen teil. Der 3 Länder Marathon ist jetzt aber Neuland und definitiv eine Nummer größer. Aber: zeitliche Ziele gibt es für die Beiden nicht wirklich.

Bis zum 8. Oktober bleibt noch etwas Zeit für die Vorbereitung. Der Startschuss fällt dann in Lindau. Auch Radio AllgäuHIT wird mit der Boom-Box mit dabei sein.


Tags:
Drei Länder Marathon Feuerwehr Kempten Lindau


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
4 Non Blondes
What´s Up
 
Bosse
Ein Traum
 
James Blunt
1973
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum