Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
In einem Alex- Zug im Allgäu ist es im März 2014 zu einem Schusswechsel gekommen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Details zur Schießerei in Zug bei Kempten
Informationen von der Staatsanwaltschaft im November

Im November will die Staatsanwaltschaft Kempten Details zur Schießerei in einem Alex-Zug im März dieses Jahres bekannt geben.

In Kürze hätte die Verteidigung eines überlebenden Tatverdächtigen die Gelegenheit die Anklageschrift einzusehen. Bislang sei diese noch nicht zugestellt worden.

Bei der Schießerei waren keine Zugreisenden verletzt worden, allerdings zwei Polizeibeamte. Die Täter sprangen bei Tempo 100 aus dem Zug. Der 20-jährige Haupttäter kam dabei unter den fahrenden Alex-Zug und wurde tödlich verletzt. Der jetzt Angeklagte 44-jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Bundespolizist hatte nur dank seiner schusssicheren Weste überlebt. Eine Zusammenfassung der damaligen Ereignisse können Sie im offiziellen Polizeibericht nachlesen.

 

 

 

 

 

 


Tags:
schusswechsel zug anklage staatsanwaltschaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unimog mit Anhänger in Kempten umgestürzt - Tiefenbacher Straße zunächst voll gesperrt
In Kempten ist am frühen Mittwochnachmittag ein Unimog mit Anhänger umgestürzt. Ereignet hatte sich der Vorfall gegen 13 Uhr in der Nähe der ...
Schulbus in Pfronten angefahren und geflüchtet - Schülkinder notieren das Kennzeichen des Sattelaufliegers
Am Außenspiegel angefahren wurde ein Schulbus am Dienstagmorgen gegen 07:50 Uhr in Pfronten-Weißbach auf der Staatstraße 2520 und der Verursacher fuhr ...
Wasserschutzpolizei rettet Schwan in Lindau - Tier konnte sich nicht selbstständig aus Leine befreien
Die Wasserschutzpolizei musste gestern Vormittag zu einem Seenotrettungseinsatz“ der besonderen Art im Kleinen See ausrücken. Ein Schwan hatte sich in ...
Bahnstrecke Immenstadt-Oberstdorf bleibt doch gesperrt - Alex: Lokbespannte Züge können nicht fahren
Die Deutsche Bahn AG hatte am Mittwochvormittag mitgeteilt, dass die Zugstrecke Immenstadt-Oberstdorf am Mittag freigegeben wird. Ab 12 Uhr sollte der Verkehr auf der ...
Lawine: Vermisstensuche in Lech wieder aufgenommen - Oberschwabe noch immer von Lawine begraben
Nach dem Lawinenunglück mit drei toten Männern aus Oberschwaben und einem Vermissten am Samstag im österreichischen Lech sind die Suchmaßnahmen ...
Rehbock in Füssen wurde der Kopf abgetrennt - Ermittlungen ergaben dass das Tier durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam
Nachdem in Füssen am Samstagvormittag ein Rehkadaver ohne Kopf gefunden wurde, gingen die Ermittlungen weiter. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Tier bei ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avril Lavigne
Head Above Water
 
Alvaro Soler
El Mismo Sol
 
Stefanie Heinzmann
Build A House (feat. Alle Farben)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum