Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Mann spricht 14-jährige mehrfach an und geht auf Polizei los
04.11.2012 - 10:44
Am Samstagabend wurde ein 42-jähriger Mann von einem Bürger bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mann hatte ein 14-jähriges Mädchen mehrfach angesprochen.
Der Mann versuchte nach Eintreffen der Streife zu flüchten und verweigerte die Personalien. Er musste mit unmittelbaren Zwang ins Fahrzeug gebracht werden. Der Mann war stark alkoholisiert und aggressiv. Während der Kontrolle warf er eine Bierflasche ins Gebüsch, anstatt sie auf den Boden zu stellen. Auf der Dienststelle wurden die Personalien festgestellt. Hierbei schubste er einen Beamten zur Seite. Um weitere Taten des Mannes zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet zusätzlich eine Anzeige wegen falscher Namensangabe und eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz. (PI Lindau)
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum