Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Logo der Islanders
(Bildquelle: EV Lindau Islanders)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 6. Januar 2017

Heimstart 2017 der EV Lindau Islanders gegen Peiting

Erfreulicher Start ins neue Jahr bei den Islandern

Besser hätte das neue Jahr für die EV Lindau Islanders gar nicht beginnen können. Erst der starke Derbysieg beim ERC Sonthofen – dann die stimmungsvollen Feierlichkeiten zum 40. Vereinsgeburtstag und am Sonntag (17:30) kommt der EC Peiting zum ersten Heimspiel 2017 in den Eichwald.

Bereits am Freitag (nach Redaktionsschluss) kreuzten die beiden Teams die Schläger – die zusätzlich in die Oberliga Süd „eingebaute“ regionale Runde macht es möglich. Dadurch treffen die südlichen und die nördlichen Vereine der Liga gegen die Konkurrenten der jeweiligen Region viermal aufeinander. Nur gegen zwei dieser Gegner hat der EVL noch nicht gepunktet: Landshut – und Peiting. Das Team von Ex- EVL- Coach Sebastian Buchwieser begann das neue Jahr gleich mit einem souveränen 3:0- Auswärtssieg in Waldkraiburg und festigte den guten vierten Tabellenplatz. Damit gelang ein Neustart nach drei Niederlagen in Folge (davon aber zwei erst nach Verlängerung) zum Abschluss 2016.

Die Teilnahme an der Meisterrunde der Oberliga Süd haben die Peitinger bereits sicher, nachlassen werden sie deshalb aber kaum. Denn die Punkte werden mitgenommen und bleiben wichtig, um in der ersten Play-Off Runde das Heimrecht zu erhalten. Mit ein Grund, warum sich der ECP im Dezember noch einmal verstärkt hat. Mit dem Tschechen Milan Kostourek holte man einen Spielertyp, der Buchwieser noch fehlte. Der zuvor für Schönheide stürmende 33jährige erzielte in seinen sieben Spielen für Peiting starke sechs Tore und acht Vorlagen und bildet damit eine wesentliche Ergänzung zu den Topscorern Ty Morris (46 Punkte, Nummer sechs der Liga) und Brad Miller (42 Punkte). Gegen die Islanders steht auch Simon Maier wieder zur Verfügung. Der Stürmer gab nach fast einem Jahr Verletzungspause sein Comeback in Waldkraiburg und handelte sich eine Sperre ein. Deshalb musste er am Freitag gegen die Islanders ebenso aussetzen, wie der Lindauer Stürmer Michal Mlynek, der sich in Sonthofen eine Spieldauer- Disziplinarstrafe einfing.

Im Idealfall hat Mlynek die Pause gutgetan, schleppte sich der zweitbeste EVL- Scorer (Sechs Tore, 19 Vorlagen) doch angeschlagen durch die letzten Partien. „Im Endspurt der Vorrunde benötigen wir fitte Spieler“, sagt EVL- Sportchef Bernd Wucher. „Wir wollen in Fahrt kommen, um entweder noch Achter zu werden oder eben dann mit Erfolgserlebnissen in die Verzahnungsrunde zu gehen.“

Der Kampf am Strich hatte sich am letzten Dienstag zugespitzt, als Höchstadt, Lindau, Sonthofen und Waldkraiburg nur noch zwei Punkte auseinanderlagen. Wobei die Dramatik nicht weniger werden wird, denn es stehen noch die direkten Duelle Waldkraiburg – Lindau und Lindau – Sonthofen am Finalwochenende aus. Ein Polster in Form einer Überraschung gegen ein Spitzenteam wie den EC Peiting würde den Islanders deshalb mehr als guttun. 


Tags:
neujahr start EV Lindau Eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Abzocke durch Geldanlage und Cybertrading - Bayerisches Landeskriminalamt warnt potentielle Anleger
Potentielle Anleger stoßen im Netz immer wieder auf Anbieter von scheinbar besonders lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und ...
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
Vorverkauf für 2021 beginnt! - Tickets für Nordische Ski-WM in Oberstdorf im Verkauf
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
Arbeitssieg bringt den nächsten Heimdreier - ESV Buchloe schlägt den TSV Farchant mit 5:0 und feiert den siebten Heimsieg in Serie
Der ESV Buchloe hat sich auch im siebten Heimspiel der Saison keine Blöße gegeben und den nächsten Sieg eingefahren. Gegen den dezimiert angereisten TSV ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers
Paris
 
Wincent Weiss
Einmal im Leben
 
Imagine Dragons
Bad Liar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum