Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hohenschwangau mit Alpsee (Archiv)
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Montag, 12. November 2018
Viel zu warme Witterung in Allgäuer Alpen hält an
Kräfte Regen- oder Schneeschauer nicht in Sicht

Über den Allgäuer Alpen weht auch heute nochmals kräftiger Föhn - und beschert uns noch einen meist sonnigen und für die Jahreszeit aussergewöhnlich warmen Novembertag. Der Nebel am Bodensee und im Unterland verschwindet am Vormittag, tagsüber ziehen zeitweise hohe Wolken vorbei. Am Bodensee reicht es immerhin für 13 Grad, am Alpenrand gibt es mit Föhn aber unglaubliche 20 Grad, lokal auch mehr: vor allem im oberen Illertal sowie im Ostallgäu. Die bisherigen Höchstwerte in der 2. Novemberdekade wurden am 17.11. 2009 (Kempten 20.2) oder 12.11. 1995 (Lindau 20 Grad) gemessen.

Die viel zu warme Witterung im Alpenraum hält also unvermindert an: Das Jahr 2018 ist auf dem besten Weg, das bisher wärmste seit Messbeginn zu werden.

Der Föhn geht Montagnacht zu Ende, am Dienstag bringt eine schwache Störung aus Nordwesten viele Wolken, wenig Regen und leichte Abkühlung.

Anschließend folgt eine herbstliche Hochdrucklage: mit kühlem Nebelgrau über den Niederungen, aber anhaltend Sonnenschein, klarer Sicht und hoher Nullgradgrenze in den Bergen. Die noch schneefreien Allgäuer Alpen locken nochmals für Wanderungen und Touren!

Erst Anfang nächster Woche gehen mit Ostwind die Temperaturen auf für die Jaherszeit üblichen Werte zurück - Regen oder Schneefall sind aber vorerst nicht in Sicht.

Täglich aktuelles Wetter auf www.wetter-allgaeu.de


Tags:
wetter alpen bodensee kleinwalsertal



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fahrt unter Drogeneinfluss bei Lindenberg - Bei Durchsuchung der Wohnung des Fahrers wurden 20 Gramm Mariuhana gefunden
Am vergangenen Donnerstag wurde am Vormittag im Stadtbereich Lindenberg im Allgäu ein 27-jähriger Verkehrsteilnehmer einer allgemeinen Verkehrskontrolle ...
Verbesserung der Mobilfunkversorgung im Oberallgäu - Funklöcher schließen und Gebiete aufrüsten
Die Gemeinden können seit Anfang des Monats Fördermittel beantragen, um Funklöcher bei der Mobilfunkversorgung zu schließen und Gebiete ...
Gegen Rosenheim muss gepunktet werden - Herausforderung für die EV Lindau Islanders
Nach den letzten 6 Spieltagen und der Ausbeute von nur einem Punkt, muss kommendes Wochenende auf alle Fälle gepunktet werden. Dies wird allerdings nicht einfacher, ...
In Lindau wurden Ca. 30.000€ per Haftbefehl vollstreckt - 61-jähriger Schweizer wurde durch Grenzkontrolle erwischt
Bei einer Grenzkontrolle zur Einreise aus Österreich mit Kräften der bayerischen Bereitschaftspolizei ging den Lindauer Grenzbeamten ein „dicker ...
Nach Schneefall vier Tage Winterkälte im Allgäu - Auf dem Nebelhorn liegt rund ein Meter Schnee
Am Dienstag hörten die Schneefälle tagsüber planmässig auf.  Weite Teile vom Allgäu liegen jetzt unter einer gschlossenen Schneedecke, nur ...
Oberliga: Chris Stanley kehrt in Lindau aufs Eis zurück - Spielertrainer und neuer Schwede für die Islanders
Nach dem vergangenen Wochenende ist klar, die EV Lindau Islanders müssen personell reagieren. Durch weitere Ausfälle ist die Personalsituation sehr angespannt. ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lukas Graham
Love Someone
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Nickelback
If Everyone Cared
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum