Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Skipiste
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Samstag, 4. März 2017

Verletzungs- und Sturzpech für DSV-Athleten

Beim gestrigen Parallelsprint stürzen Jonas Schmid, Tobias Müller und Julian Seubert. Ob Seubert die letzten Rennen der JWM mitfahren kann ist fraglich. Sieben Athleten können sich für den heutigen Parallelsprint qualifizieren. Die Bestzeit wird von Tobias Müller gefahren, direkt dahinter liegt sein Teamkollege Jonas Schmid auf dem zweiten Rang.

Auch einen gute Fahrt zeigt Julian Seubert, der sich auf dem vom deutschen Trainer gesetzten Lauf fehlerfrei als 14. qualifiziert kann. In den Finalläufe ist dann das DSV-Team vom Pech verfolgt. Kathrin Reischmann muss sich knapp gegen Simone Oehrli (Schweiz) geschlagen geben. Zudem kommt es gleich in der ersten Runde zu zwei deutsch-deutschen Duellen, so dass Leo Müller und Moritz Hamberger aus dem Rennen sind.

Am schlimmsten erwischt es Julian Seubert, der von seinem norwegischen Konkurrenten im Lauf abgeräumt wird und bewusstlos liegen bleibt. Zwar ist Julian Seubert wieder ansprechbar, aber eine genaue Diagnose steht noch aus. Tobias Müller nimmt im Achtelfinale am Sprung zu viel Risiko und scheidet am vorletzten Tor aus. Der einzig verbliebene Starter des DSV ist somit Jonas Schmid im Viertelfinale. Hier kommt es zum Duell gegen den Norweger Trym Loeken, bei dem der Allgäuer am letzten Tor stürzt und wie am Vortag Kopf voraus beide B-Netze im Kreisel durchschlägt. Jonas bleibt aber glücklicherweise unverletzt.

Es siegen Amelie Reymond (SUI) und Bastien Dayer (SUI).

Ergebnisse Damen:

9. Platz Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen)

9. Platz Nina Steinhauer (SAV Stuttgart)

Herren:

5. Platz Jonas Schmid (SC Oberstdorf)

9. Platz Tobias Müller (SC Fischen)

9. Platz Julian Seubert (Schneelaufverein Ravensburg)

17. Platz Leonhard Müller (SC Unterjoch)

17. Platz Moritz Hamberger (Skizunft Laupheim) DNQ Maximilian Uber (Vfl Pfullingen) DNQ Robin Kraft (SC Rothenberg) DNQ Thomas Orlovius (SC Sonthofen)

Nächste Rennen: 09.03.2017 Sprint in Thyon (SUI)


Tags:
Telemark Pech Stürze DSV


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Puff Daddy & Faith feat. 112
I´ll Be Missing You
 
Sigrid
Mine Right Now
 
Rag´n´Bone Man
Skin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum