Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Sturm (Symbolfoto)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Allgäu
Mittwoch, 10. Februar 2016

Sturm und Schnee im Allgäu

Ruzica und Susanne wirbeln in den Alpen

Über die Faschingstage sorgten Sturmtief Ruzica und Susanna für turbulentes Wetter im Allgäu, am Bodensee und im Kleinwalsertal. In den geschützten Alpentälern brachte eher der Föhn die Böen von 50 km/h, sonst gab es jeweils abends Sturmböen von 61 km/h (Balderschwang, Fischen am Dienstag) bis 85 km/h (Augsburg am Montag). Auf dem Hochgrat wurden maximal 113 und auf dem Nebelhorn bis zu 120 km/h gemessen.

Feuchte, kalte Polarluft sorgt am Aschermittwoch für Schneeschauer: teils anhaltende am Alpenrand, teils mit Regen vermischt am Bodensee tagsüber.

Zum Donnerstag beruhigt sich das Wetter, auch die Nacht zum Freitag wird frostig.

Das Wochenende wird mit Tiefdruckeinfluss durchwachsen, am Samstag mit etwas Föhn, am Sonntag mit etwas Regen bis 1000 Meter.

Anfang nächster Woche wird es mit Nordwind wieder winterlich und es fällt Schnee bis in tiefe Lagen.

Eine längere winterliche Phase ist aber nicht zu erwarten (spätestens ab dem 21.2. geht's mit den Temperaturen wieder aufwärts), aber auch Winterstürme sind nicht mehr zu befürchten.


Sturmbilanz der Allgäuer Polizei

LINDENBERG / HERGATZ / WEILER / OPFENBACH. Am Dienstagabend mussten die Feuerwehren im oberen Landkreis Lindau aufgrund von Sturmschäden mehrfach ausrücken. In Lindenberg und Hergatz fielen Bäume auf Straßen, die entfernt werden mussten. In Weiler-Simmerberg wehte es ein großes Werbeschild, sowie einen großen Bauzaun auf die Straße. In Opfenbach wurde eine Stromleitung beschädigt und hing daraufhin auf eine Ortsverbindungsstraße hinunter. Auch hier musste die Feuerwehr die Straße sperren, bis der Gefahrenzustand durch den örtlichen Stromversorger beseitigt werden konnte. (PI Lindenberg)

LKR. UNTERALLGÄU. In den Abendstunden des 09.02.2016 kam es zu mehreren Feuerwehreinsätzen aufgrund des starken Windes und der dadurch umgestürzten Bäume. In der Zeit von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr mussten die Feuerwehren mehrfach ausrücken um Bäume von der Fahrbahn zu räumen. In Erkheim fielen zwei Bäume auf eine Straße bei Knaus/ Kohlberg, welche durch die Feuerwehr Erkheim beseitigt wurden. Gleichzeitig wurde durch die Feuerwehr Eppishausen ein Baum von der Fahrbahn der Ortsverbindung zwischen Eppishausen und Immelstetten entfernt.

MINDELHEIM. Im Stadtgebiet Mindelheim wurde währenddessen ein Baum entwurzelt und fiel auf einen geparkten Pkw in der Westernacher Straße. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Kurze Zeit später stürzte im Dr.-Jochner-Weg ein weiterer Baum auf einen Pkw, bei welchem eine Seitenscheibe zu Bruch ging. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2.000 Euro. Die Feuerwehr Mindelheim beseitigte jeweils die Bäume vor Ort. Bei allen Einsätzen wurden keine Personen verletzt. (PI Mindelheim)

Umgefallener Baum versperrt Fahrbahn
BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagabend, 09.02.2016, stürzte ein Baum auf Höhe des Jugendzentrums Bad Wörishofen infolge des Unwetters auf die Straße und sperrte diese dadurch komplett. Der Baum wurde von der Feuerwehr entfernt werden, nach gut einer Stunde war der Weg wieder ohne Einschränkung passierbar. Durch den umgestürzten Baum wurde niemand verletzt und es entstand auch kein Sachschaden. (PI Bad Wörishofen)


Tags:
sturm schnee allgäu bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Weitere Informationen zum Brand bei Wasserburg - Sachschaden in Höhe von 1,5 Millionen Euro
Trotz sofortigen Löschversuchen durch Arbeiter vor Ort und einem Großeinsatz umgrenzender Feuerwehren konnte am vergangenen Donnerstag nicht verhindert ...
Grenzpolizei Lindau hält Reisebus an - Mehrere Anzeigen gegen Insassen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten zwei Streifen der Grenzpolizeiinspektion Lindau eine Kontrolle eines Fernreisebusses durch. Zur Kontrolle wurde er aus ...
Löscharbeiten in Wasserburg abgeschlossen - Brandwache für die Nacht ist gestellt
Nach dem Großbrand auf einem Werftgelände in Reutenen sind die Löscharbeiten etwa seit 16.30 Uhr abgeschlossen. Eine Brandwache für die Nacht wird ...
Hakenkreuzschmierereien in Wasserburger Bankfiliale - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise
Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag kam es in einer Bankfiliale am Lindenplatz zu Hakenkreuzschmierereien. Dabei wurden im Innenraum mit einem Kugelschreiber auf ...
Missverständnis zwischen Fotografen und Passanten - Lindauer Polizei umsonst ausgerückt
Am Mittwoch wollte ein Fotograf ein tolles Motiv einfangen und stieg hierzu auf der Bahnbrücke über die B12 übers Geländer. Ein Zeuge dieser ...
Langjährig gesuchter Italiener bei Lindau festgenommen - Täter mit zwei Haftbefehlen gesucht
 Am Samstagmorgen (9. November) haben Bundespolizisten am Grenzübergang Lindau-Zech einen Busreisenden verhaftet, der seit mehreren Jahren unter anderem mit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Laith Al-Deen
Dein Lied
 
Cecilia Krull vs. Gavin Moss
My Life Is Going On
 
J-MOX & Nathan Trent
Over You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum