Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Nicht mehr die Jüngsten, aber laut wie eh und je. Kein Wunder, dass auch Iron Maiden einen eigenen Spielautomaten haben
(Bildquelle: pixabay.com © 434436 )
 
Allgäu
Freitag, 4. Januar 2019

Merchandise mal anders

Diese Welt-Bands und Musiker haben eigene Spielautomaten

T-Shirts? Poster? Schlüsselanhänger? Kaffeebecher? Das ist Merchandise-Standard, das hat heute fast schon jede Dorf-Kombo im Repertoire. Einige weltbekannte Bands gehen aber auch noch sehr viel weiter und lassen es kräftig klingeln.

Eigentlich ist es nur eine ganz logische Kombination: Auch wenn selbst die härteren Metal-Sparten heute kaum noch für solche Schock-Momente bei den Eltern taugen, wie es früher einmal der Fall war, so eint doch sämtliche Rocker, Metalheads und Konsorten eines: Das Image. Böse Buben (und Mädels), dazu das, was sich mit dem großen Begriff „Rock ´n´ Roll-Lifestyle“ nur schwerlich beschreiben lässt: Schnell leben, das eigene Glück in die Hand nehmen. Angesichts solcher Attitüden dürfte es nicht verwundern, dass so manche der großen Bands und Künstler auch durch Spielautomaten geehrt werden. Denn letztendlich geht es ja auch dort nur darum, das Glück in die Hände zu nehmen. Doch welche Stars gehören denn zu den Automaten-Geehrten?

1. Iron Maiden
Heavy Metal Bands gibt es viele. Aber kaum eine dürfte so archetypisch dem entsprechen, was zu den Wurzeln dieses Musik-Genres gehört wie Iron Maiden: Die üppige Verwendung von Power Chords, die Themenauswahl der Stücke und natürlich die hohe, geradezu falsettartige Stimme des Sängers, Bruce Dickinson. Iron Maiden sind einfach alles, was Heavy Metal verkörpert – und feiern, seitdem sie Anfang der 1980er an der Spitze der New Wave of British Heavy Metal die Charts erkletterten, Erfolge.

Kein Wunder, dass einer der größten Flipperhersteller, die amerikanische Firma Stern, Anfang des Jahres ankündigte, den (gar nicht mehr so) langhaarigen Briten-Metallern zu Ehren einen Flipperautomaten zu designen. Der Automat, dessen Release mit einem eigenen Trailer angekündigt wurde, kommt im von Iron Maidens Hofdesigner Jeremy Packer verzierten Look, natürlich inklusive Maskottchen Eddie und beschallt seine Spieler mit den größten Songs der Truppe. Allen voran Fear of the Dark, The Trooper, Run to the Hills und Aces High. Einziges Manko: Das gute Stück kostet knappe 6000 Euro.

2. Motörhead
Weitaus günstiger ist da das, was Motörhead im Programm haben. Die britische Band, deren Gesicht aus dem 2015 verstorbenen Ian „Lemmy“ Kilmister bestand, der in der gesamten Rock-Szene nicht weniger als das Image einer Lichtgestalt hatte. Die Band, bei der sich selbst ausgesprochene Musikexperten jahrzehntelang heftig darüber stritten, ob die Musik nun eher Metal, Hard Rock, Bluesrock oder Punk sei (wo Lemmy selbst einst meinte, sie spielten einfach nur „Motörhead-Musik“). Die Band, die wohl wie keine zweite von sich behaupten konnte, die Gruppe gewesen zu sein, auf die sich wohl Anhänger sämtlicher Rock-Spielarten am ehesten einigen konnten. Aber auch die Band, deren Sänger lebenslang enorm großer Freund des Glücksspiels war.

Es dürfte Lemmy sicherlich zum Schmunzeln bringen, dass seiner Truppe zu Ehren ein klassischer einarmiger Bandit erschaffen wurde. Ein Spielautomat mit fünf Walzen, nicht unähnlich dem Modell, das Lemmy selbst im Tourbus hatte und das er stundenlang bedienen konnte. Und das beste: Den vom Entwickler NetEnt erschaffenen Motörhead-Spielautomaten kann man hier kostenlos testen und dabei die großen Kracher der selbsternannt lautesten Band der Welt genießen. Der Entwickler selbst empfiehlt übrigens: „Die Lautsprecher schön weit aufdrehen“.

3. Kiss
Es mag Menschen geben, die sich gar nicht für Rockmusik interessieren. Würde man diesen einen Lemmy oder Bruce Dickinson zeigen, würden sie sie wahrscheinlich nicht erkennen. Wer jedoch ein Kiss-Foto sieht, wird direkt seinen Aha-Moment haben. Denn die weltberühmt geschminkten Gesichter der Glam Rock Truppe rund um Bassisten Gene Simmons sind einfach unverkennbar.

Und in die gleiche Kerbe schlägt auch die von der Firma WMS designte Slot Machine: Abermals ein einarmiger Bandit. Und der Apparat, von dem unter anderem auch Exemplare in Las Vegas stehen,  hat es in sich: Die Geräte wurden mit hochwertigen Surround-Lautsprechern vom Edelhersteller Bose versehen, damit den Spieler gleich das richtige Soundgefühl umspielt. Dazu werden auf den Bildschirmen der Automaten während Bonus-Spielrunden noch Live-Aufnahmen von Kiss-Konzerten gezeigt.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Merchandise mal anders
 
             

4. Guns ´n Roses
Ende der 1980er waren die Charts mit einer Musikrichtung proppenvoll gestopft: Hair Metal. Unglaublich grell, randvoll mit Power-Balladen und Hymnen, die ganze Stadien erzittern ließen. Die Markenzeichen, natürlich, die ins Extreme toupierten Haare, gerne wasserstoffblond und dazu Hosen, die so eng waren, dass selbst die Stücke, die Led Zeppelin zu ihren besten Zeiten trugen, sackartig wirkten.

Und die Anführer dieser Bewegung waren zweifelsohne Guns ´n Roses. Doch nicht nur das, sie waren die erfolgreichste Band der Welt, mit Touren, die jahrelang dauerten und Plattenverkäufen, die in die dutzend Millionen gingen. An der Front: Axl Rose mit seinem markanten, breiten Stirnband und der ebenfalls quietschig-falsettartigen Stimme. Und die größten Hits, die GNR kreierten, sind auch heute noch im kollektiven Gedächtnis vertreten, vor allem Welcome to the Jungle, Pardise City, November Rain.

Tatsächlich dauerte es jedoch relativ lange, bis dieser Truppe ebenfalls ein spielerisches Denkmal gesetzt wurde: 2016 veröffentlichte ebenfalls NetEnt einen Automaten – der Grund dafür war dem Vernehmen nach, dass die Bandmitglieder immer wieder Verbesserungswünsche hatten. Und Fans sagen: Das hat sich gelohnt. Abermals handelt es sich hier um einen einarmigen Banditen mit fünf Walzen. Die Grafik wird einhellig als großartig beschrieben, die Songauswahl als etwas, bei dem selbst bisherige Nicht-Fans laut mitsingen können.

5. Elvis
Las Vegas, Spieleautomaten – bei dieser Kombination ist klar, dass der Dritte im Bunde natürlich nicht fehlen darf. Der King höchstpersönlich.  Und er ist auch der einzige in diesem Artikel, dem nicht nur eine Slot Machine gewidmet wurde, sondern gleich mehrere. Gut, die ersten Exemplare aus früheren Jahren waren wenig mehr als normale Dreiwalzen-Geräte, auf denen vorne das Bild von Elvis prangte.

Doch so, wie sich die Technik weiterentwickelte, wurde auch das Elvis-Thema vorangetrieben. Heute funktionieren die Geräte mit unglaublich realistischen Grafiken des Kings, die dank Digitaltechnik so lebensecht sind, als stünde er persönlich vor einem. Und dazu spielt natürlich immer eine Auswahl seiner größten Stücke – eine sehr, sehr lange Liste.

Hinweis der Redaktion: Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe auf bzga.de.


Tags:
musik spielautomaten merchandise bands



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
Begrüßung neuer deutscher Staatsbürger in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder: "Ich gratuliere zu Ihrer Entscheidung"
Wie auch schon im vergangenen Jahr empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder im Memminger Rathaus Bürgerinnen und Bürger, denen in den vergangenen ...
DJ ÆVE rockt das AllgäuHIT-NightClubbing - Martinszeller (22) begleitet euch ins Nachtleben
Das "AllgäuHIT-NightClubbing" erfreut sich großer Beliebtheit. Am Samstag ab 22 Uhr steht die inzwischen vierte Ausgabe an. Dann wird ÆVE, ...
Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet - Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse
Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und ...
Halbfinalaus für die AllgäuStrom Volleys - 2-0 Niederlage gegen späteren Pokalsieger TV Dingolfing
Mit einer enttäuschenden Niederlage endete die Verbands-Pokalrunde für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen. Im Halbfinale schieden die AllgäuStrom ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zara Larsson
All the Time
 
Pizzera & Jaus
kaleidoskop
 
Ariana Grande
7 rings
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum