Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Michael Butkus
 
 
Die Welt der Bücher konnten Besucher drei Wochen lang intensiv im Allgäu erleben
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 2. Juni 2022
Ein Bericht von Ingrid Reitenbach

Finale beim Allgäuer Literaturfestival: Fast 30 Veranstaltungen in 3 Wochen

Es gibt so viele Bücher auf dem Markt, dass es gar nicht so leicht ist das richtige Buch oder den richtigen Autor zu finden. Die Qual der Wahl hatte auch die Projektleiterin des Allgäuer Literaturfestivals Sylvia Heudecker, als sie das Programm zusammengestellt hat. Fast 3 Wochen Literatur hat das Allgäu nun an verschiedenen Standorten erlebt. Vor dem Ende am Samstag, den 4. Juni, in Lindau hat sie mit AllgäuHIT über das Ergebnis gesprochen.

AllgäuHIT: Am Samstag endet das Festival mit der Station Lindau nach insgesamt 26 Veranstaltungen. Wie haben Sie die letzte Zeit erlebt?

Sylvia Heudecker: Wahnsinnig intensiv, im Sinne von vielen Begegnungen und vielen Veranstaltungen, die es möglich gemacht haben. Wir sind total froh, dass wir fast alle Veranstaltungen machen konnten. Nur eine konnte nicht stattfinden, aber die anderen waren alle präsent. Wir haben den Eindruck, dass wir wieder deutlich machen konnten, dass das Allgäu eine Literaturlandschaft ist.

AllgäuHIT: Die Auswahl ist ja sehr breit gewesen, worauf haben Sie hier bei der Zusammenstellung geachtet?

Sylvia Heudecker: Für uns ist es wichtig, dass wir ein vielfältiges Programm haben. Vielfalt bedeutet, dass wir nicht nur Schriftsteller dahaben, die Literaturpreise im deutschsprachigen Raum bekommen, sondern wir konzentrieren uns darauf, was für das Publikum im Allgäu interessant ist. Dazu gehören diese Autoren auch, aber auch Menschen, die man zum Beispiel aus anderen Zusammenhängen kennt.

AllgäuHIT: Der Regisseur Sönke Wortmann hat ja den Auftakt gemacht, Michaela May war auch da. Das waren relativ bekannte Persönlichkeiten für alle, die sich auch für Film interessieren, oder?

Sylvia Heudecker: Es sind Personen, deren Gesichter man kennt und die einem vertraut sind. Da können wir schon feststellen, dass für das Publikum auch wichtig ist solche Anknüpfungspunkte zu haben. Wir wollen das Publikum ansprechen, das nicht von sich behauptet jeden Tag in einem Buch zu lesen, sondern wir wollen ein Publikum ansprechen, die sagen ‚Ich finde Bücher super, ich finde sie gut. Ich lese vielleicht nicht so regelmäßig, aber ich interessiere mich für diese Welt. Und damit entsteht ein viel breitet Horizont und den können wir abdecken.

 

Mit Fantasy deckt das Allgäuer Literaturfestival ein weiteres Genre ab. Bis zum Samstag gibt es noch Veranstaltungen in der Region. Die Informationen zu den Autoren und Standorten gibt es auf der Homepage des Literaturfestivals.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
allgäu literaturfestival bilanz lindau genre publikum


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pentatonix feat. Little Glee Monster
Midnight In Tokyo
 
Rednex
The Spirit Of The Hawk
 
Phil Hanro
Lie To Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Reiterspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum