Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Sperre Fernpassstraße B179 im Bereich Bichlbach - Lermoos (Archiv)
(Bildquelle: Bezirkshauptmannschaft Reutte)
 
Allgäu
Freitag, 11. Januar 2019
Fernpass wird von Samstag bis Dienstag gesperrt
Umfahrung nur großräumig möglich

Die Fernpass-Bundesstraße im österreichischen Tirol wird von Mitternacht bis mindestens Dienstagabend gesperrt. Das hat die Bezirkshauptmannschaft Reutte mitgeteilt. 

Grund ist die aktuelle Wettervorhersage und die damit verbundene, hohe Lawinengefahr. Konkret gesperrt wird die B179 zwischen Bichlbach und Lermoos. Eine Umfahrung sei nur großflächig möglich, teilte die Bezirkshauptmannschaft weiter mit. 

Die Fernpass-Bundesstraße ist eine der wichtigsten Verbindungen vom Allgäu in Richtung Innsbruck. Die B179 beginnt auf österreichischer Seite direkt nach dem Grenztunnel der Autobahn A7 bei Füssen und führt durch die Alpen bis nach Nassereith und Imst. 

Dementsprechend groß werden die Auswirkungen auf den Verkehr in Richtung Österreich sein. Eine großräumige Umfahrung kann nur über Garmisch oder die Autobahn A96 in Richtung Bregenz erfolgen. Der Zeitverlust ist allerdings erheblich - Zudem erfolgt die Umfahrung über Garmisch auch über einen Pass - eine entsprechend hohe Schneehöhe muss einkalkuliert werden.

 

 

 

 

 


Tags:
fernpass tirol lawinengefahr alpen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wildunfall endet mit Verkehrsunfall in Pfronten - 79-Jährige übersieht Fahrzeug trotz Warnblinkanlage
Am Samstagabend befuhr eine 45-jährige Fahrzeuglenkerin die Tiroler Straße in Richtung Pfronten. Kurz nach dem Grenzübergang sprang ihr ein Reh vor das ...
In Füssen Hand in Hand für den Naturschutz - Die Schönheit der Gebiete zeigen und Zusammenhänge erklären
Der Schutz der Umwelt ist der Stadt Füssen und dem Landkreis Ostallgäu überaus wichtig. In Zukunft werden sich Stadt und Landratsamt deshalb noch enger ...
Lawinengefahr in Balderschwang gebannt - Keine neuen Abgänge bei Lawinensprengung
Die Lawinengefahr in Balderschwang ist gebannt. Das hat der Pressesprecher des Landratsamts Oberallgäu in Sonthofen, Florian Vogel, gegenüber Radio ...
THW Kempten: Der Winter hat das Allgäu fest im Griff - Schneebruch in den Wäldern und Lawinengefahr in den Berglagen
Seit dem ersten Januar Wochenende ist der Winter im Allgäu eingekehrt. Schneemassen und Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgen für Schneebruch in den ...
Große Lawinengefahr oberhalb der Waldgrenze - Einzelner Skifahrer könnte Triebschneelawine auslösen
Im bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr über der Waldgrenze weiter als groß einzustufen. Eher kleinere Triebschneeansammlungen entstehen bis ...
Weitere Häuser in Balderschwang evakuiert - Teil der Gäste verlassen das Allgäuer Bergdorf
Nach dem Lawinenabgang am frühen Montagmorgen im Oberallgäuer Balderschwang wird ein Großteil der Gäste ins Tal gebracht. Rund 500 Personen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Opus
Live is Life
 
Dario G
Sunchyme
 
Alle Farben & YOUNOTUS & Kelvin Jones
Only Thing We Know
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum