Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Gewitter mit Blitzschlag im Oberallgäuer Blaichach (Archiv)
(Bildquelle: Simon Bundschuh / SbS Fotografie)
 
Allgäu
Montag, 24. September 2018
Etwa 100 Einsätze wegen Gewitter und Sturm im Allgäu
Bäume umgestürzt - Wasser steht in Unterführungen

Von Sonntagnachmittag bis Mitternacht kam es im Allgäu und am bayerischen Bodenseeufer von aufgrund Gewitter und Sturm zu einer Vielzahl von Einsätzen. Bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gingen neben anderen Einsatzmeldungen auch etwa 100 Einsatzmeldungen aufgrund des starken Windes ein. Immer wieder wurden von Verkehrsteilnehmern Bäume und große Äste gemeldet, die auf die Straße gestürzt waren. Vielerorts waren Bauzäune und Baustellenabsperrungen umgestürzt und ragten in die Fahrbahn. In einigen Unterführungen stand das Wasser.

Die meisten dieser Einsätze wurden von der Polizei an die Integrierten Leitstellen und von diesen weiter an die örtlichen Feuerwehren, an die Straßenmeistereien, Kreisbauhöfe und Gemeindebauhöfe weitergegeben. Auch die Polizei war mit Straßensperrungen, kleineren Beseitigungen und der Aufnahme von größeren Beschädigungen beschäftigt.

So war bei Ronsberg ein Pkw in einen umgestürzten Baum gefahren. Der Fahrer blieb unverletzt, der Pkw musste abgeschleppt werden.

Bei Rieden am Forggensee fiel eine Tanne auf ein stehendes Wohnmobil. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.

In Lindau wurde ein Mann durch einen herabfallenden Ast am Bein verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. (PP Schwaben Süd / West, Ste)

Einsatzbilanz der Polizei in Konstanz am Bodensee
Am Sonntag fegte das Sturmtief Fabienne über den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz. In der Zeit von

14:00 Uhr bis 23:00 Uhr gingen insgesamt etwa 50 witterungsbedingte Notrufe bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums in Konstanz ein. Überwiegend waren dies Mitteilungen über umgestürzte Bäume, Bauzäune und Verkehrsschilder. In mehreren Fällen wurden Stromleitungen durch umgestürzte Bäume beschädigt. Betroffen waren hiervon die Landkreise Konstanz, Bodenseekreis, Sigmaringen und Ravensburg.

Gegen 17:20 Uhr fiel in Friedrichshafen-Jettenhausen ein Baum auf einen vorbeifahrenden Radfahrer, welcher hierbei verletzt und ins Krankenhaus verbracht wurde. Gegen 21:26 Uhr stürzte ein Baum auf der Höri bei Moos auf einen fahrenden Pkw. Verletzt wurde hierbei niemand. Zwischen 21:00 Uhr und 22:00 Uhr kam es auf der A81 zwischen Geisingen und Singen zu insgesamt drei Verkehrsunfällen wegen Aquaplaning. In zwei Fällen fuhr jeweils ein Pkw in die Mittelleitplanke und in einem Fall kam ein Pkw von der Fahrbahn ab. Es entstand lediglich Sachschaden.

Gegen 23:00 Uhr musste die Bahnstrecke zwischen Singen und Konstanz gesperrt werden. Aufgrund von Sturmschäden musste ein Zug auf Höhe des Campingplatzes in Markelfingen auf freier Strecke anhalten. Im Zug befanden sich 80 Personen welche durch Einsatzkräfte aus dem Zug evakuiert wurden.


Tags:
gewitter sturm allgäu bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Winterliche Waldbegehung im memminger Lauber Wald - Forstamtsleiter informiert über Strukturdurchforstung
Gemeinsam mit zahlreichen Stadträtinnen und Stadträten, Referatsleiterinnen und Referatsleitern trafen sich Oberbürgermeister Manfred Schilder, ...
Verbesserung der Mobilfunkversorgung im Oberallgäu - Funklöcher schließen und Gebiete aufrüsten
Die Gemeinden können seit Anfang des Monats Fördermittel beantragen, um Funklöcher bei der Mobilfunkversorgung zu schließen und Gebiete ...
Gegen Rosenheim muss gepunktet werden - Herausforderung für die EV Lindau Islanders
Nach den letzten 6 Spieltagen und der Ausbeute von nur einem Punkt, muss kommendes Wochenende auf alle Fälle gepunktet werden. Dies wird allerdings nicht einfacher, ...
In Lindau wurden Ca. 30.000€ per Haftbefehl vollstreckt - 61-jähriger Schweizer wurde durch Grenzkontrolle erwischt
Bei einer Grenzkontrolle zur Einreise aus Österreich mit Kräften der bayerischen Bereitschaftspolizei ging den Lindauer Grenzbeamten ein „dicker ...
Nach Schneefall vier Tage Winterkälte im Allgäu - Auf dem Nebelhorn liegt rund ein Meter Schnee
Am Dienstag hörten die Schneefälle tagsüber planmässig auf.  Weite Teile vom Allgäu liegen jetzt unter einer gschlossenen Schneedecke, nur ...
Oberliga: Chris Stanley kehrt in Lindau aufs Eis zurück - Spielertrainer und neuer Schwede für die Islanders
Nach dem vergangenen Wochenende ist klar, die EV Lindau Islanders müssen personell reagieren. Durch weitere Ausfälle ist die Personalsituation sehr angespannt. ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies
Are You With Me
 
Stefanie Heinzmann
Build A House (feat. Alle Farben)
 
5 Seconds Of Summer
Hey Everybody!
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum