Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Gewitter mit Blitzschlag im Oberallgäuer Blaichach (Archiv)
(Bildquelle: Simon Bundschuh / SbS Fotografie)
 
Allgäu
Montag, 24. September 2018

Etwa 100 Einsätze wegen Gewitter und Sturm im Allgäu

Bäume umgestürzt - Wasser steht in Unterführungen

Von Sonntagnachmittag bis Mitternacht kam es im Allgäu und am bayerischen Bodenseeufer von aufgrund Gewitter und Sturm zu einer Vielzahl von Einsätzen. Bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West gingen neben anderen Einsatzmeldungen auch etwa 100 Einsatzmeldungen aufgrund des starken Windes ein. Immer wieder wurden von Verkehrsteilnehmern Bäume und große Äste gemeldet, die auf die Straße gestürzt waren. Vielerorts waren Bauzäune und Baustellenabsperrungen umgestürzt und ragten in die Fahrbahn. In einigen Unterführungen stand das Wasser.

Die meisten dieser Einsätze wurden von der Polizei an die Integrierten Leitstellen und von diesen weiter an die örtlichen Feuerwehren, an die Straßenmeistereien, Kreisbauhöfe und Gemeindebauhöfe weitergegeben. Auch die Polizei war mit Straßensperrungen, kleineren Beseitigungen und der Aufnahme von größeren Beschädigungen beschäftigt.

So war bei Ronsberg ein Pkw in einen umgestürzten Baum gefahren. Der Fahrer blieb unverletzt, der Pkw musste abgeschleppt werden.

Bei Rieden am Forggensee fiel eine Tanne auf ein stehendes Wohnmobil. Die Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.

In Lindau wurde ein Mann durch einen herabfallenden Ast am Bein verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. (PP Schwaben Süd / West, Ste)

Einsatzbilanz der Polizei in Konstanz am Bodensee
Am Sonntag fegte das Sturmtief Fabienne über den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz. In der Zeit von

14:00 Uhr bis 23:00 Uhr gingen insgesamt etwa 50 witterungsbedingte Notrufe bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums in Konstanz ein. Überwiegend waren dies Mitteilungen über umgestürzte Bäume, Bauzäune und Verkehrsschilder. In mehreren Fällen wurden Stromleitungen durch umgestürzte Bäume beschädigt. Betroffen waren hiervon die Landkreise Konstanz, Bodenseekreis, Sigmaringen und Ravensburg.

Gegen 17:20 Uhr fiel in Friedrichshafen-Jettenhausen ein Baum auf einen vorbeifahrenden Radfahrer, welcher hierbei verletzt und ins Krankenhaus verbracht wurde. Gegen 21:26 Uhr stürzte ein Baum auf der Höri bei Moos auf einen fahrenden Pkw. Verletzt wurde hierbei niemand. Zwischen 21:00 Uhr und 22:00 Uhr kam es auf der A81 zwischen Geisingen und Singen zu insgesamt drei Verkehrsunfällen wegen Aquaplaning. In zwei Fällen fuhr jeweils ein Pkw in die Mittelleitplanke und in einem Fall kam ein Pkw von der Fahrbahn ab. Es entstand lediglich Sachschaden.

Gegen 23:00 Uhr musste die Bahnstrecke zwischen Singen und Konstanz gesperrt werden. Aufgrund von Sturmschäden musste ein Zug auf Höhe des Campingplatzes in Markelfingen auf freier Strecke anhalten. Im Zug befanden sich 80 Personen welche durch Einsatzkräfte aus dem Zug evakuiert wurden.


Tags:
gewitter sturm allgäu bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festnahme aufgrund eines Haftbefehls in Wasserburg - 63-Jähriger von Polizei angehalten
Am Donnerstag gegen 11:20 Uhr musste sich in der Nonnenhorner Straße in Tettnang ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Polizeikontrolle unterziehen. ...
Schweres Wochenende für den EV Lindau - Memmingen und Regensburg die Gegner
Das vergangene Wochenende hatte für die EV Lindau Islanders Licht und Schatten parat. Mit einem Sieg nach Overtime (3:2 n.V. gegen Selb) und einer Niederlage (1:6 ...
ECDC Memmingen will Siegesserie weiter fortsetzen - Indians treffen auf Lindau und Konkurrent Rosenheim
Heute Abend kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen die ...
Klimaschutzzertifikat für Lindau - Bodenseeregion spart durch Ökostrom 424 Tonnen CO2
Die Bodenseeregion rund um Lindau fasziniert durch landschaftliche Schönheit und vielerorts unberührte Natur. Diese wertvollen Ressourcen zu erhalten, ist ...
Viel zu wenig Schnee in den Alpen - Illertal erst ab Sonthofen mit Schnee bedeckt
Am letzten Wochenende hat es endlich geschneit: zuerst am Alpenrand, am Sonntag gab es auch Schneeschauer im Flachland. Das hochaufgelöste Flachfarbenbild des ...
Verzögerung beim Umbau der Cavazzen - Überhöhte Ausschreibungsergebnisse sorgen für Verspätung
Der zunächst für Januar vorgesehene Baubeginn der Cavazzen-Sanierung wird sich leicht verzögern. Grund dafür sind überhöhte ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Aneta Sablik
The One
 
Felix Jaehn & VIZE
Close Your Eyes [feat. Miss Li]
 
Miley Cyrus
Slide Away
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum