Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die erfolgreichen Allgäuer Telemarker: Johanna Holzmann (links) und Tobias Müller (rechts)
(Bildquelle: DSV Telemark Team Germany)
 
Allgäu
Donnerstag, 28. Januar 2016

Allgäuer Telemarker holen Podiumsplätze

Die Allgäuer Telemarker haben im Slalom-Wettbewerb in Frankreich gleich zwei Podiumsplätze sichern können. Mit Johanna Holzmann auf dem 3. Platz und Tobias Müller auf dem 2. Platz war der DSV bei den Damen und den Herren auf dem Stockerl vertreten.

Mit ihrem Ausscheiden im Viertelfinale war Johanna Holzmann nicht wirklich zufrieden. Beim
heutigen Sprint konnte sie wieder unter Beweis stellen, dass sie bei den Damen zu den Besten gehört und verbesserte sich nach einer engagierten zweiten Fahrt vom fünften auf den dritten Rang. Nina Steinhauer und Kathrin Reischmann waren mit ihren achten und zehnten Plätzen zufrieden. Theresa Fichtl verschenkte eine gute Platzierung durch einen Sturz vor dem Kreisel.

Bei den Herren lieferte sich Tobias Müller erneut einen Zweikampf mit dem Franzosen Phil Lau. Dieser scheint aber bei seinem Heimweltcup schier unschlagbar und so musste sich der Allgäuer wieder mit dem zweiten Platz begnügen. Seine Teamkollegen konnten sich im Mittelfeld platzieren. Die beiden Pechvögel des Tages waren Maxi Uber und Robin Kraft, sie stürzten und schieden aus.

Die Mannschaft reist iter nach Les Contamines-Montjoie (FRA). Dort steht am morgigen Freitag das erste Rennen der diesjährigen Jugendweltmeisterschaft auf dem Plan. Dabei wollen die vielen jungen Athleten des DSV Telemark Team voll angreifen.

Podium Women: 1. Amelie Reymond (SUI), 2. Mathilde Ilebrekke (NOR), 3. Johanna Holzmann (GER)
Podium Men: 1. Phil Lau (FRA), Tobi Müller (GER), Jure Ales (SLO)

Starter DSV Telemark Team:

Damen:
Johanna Holzmann (SC Oberstdorf), 3. Platz
Nina Steinhauer (Stuttgarter Albskiläufer), 8. Platz
Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen), 10. Platz
Theresa Fichtl (SC Partenkirchen), 16. Platz

Herren:
Tobias Müller (SC Fischen), 2. Platz
Thomas Orlovius (SC Sonthofen), 26. Platz
Leo Müller (SC Unterjoch), 31. Platz
Julian Seubert (DAV Ravensburg), 39. Platz
Maximilian Uber (Vfl Pfullingen), DNF
Robin Kraft (SC Rothenberg), DNF

Nächste Rennen:
Les Contamines-Montjoie (FRA)
29.01., Parallel Sprint, FIS JWM
30.01., Sprint, FIS WC
31.01., Parallel Sprint, FIS WC
01.02., Sprint, FIS JWM
02.02., Classic, FIS JWM
02.02., Classic, FIS WC


Tags:
telemark sprint allgäu müller


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Purple Disco Machine & Sophie and the Giants
Hypnotized
 
Dabu Fantastic
Angelina
 
HUGEL
Can´t Love Myself (feat. Mishaal & LPW)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum