Moderator: Marcus Baumann
Der AllgäuWECKER-BestOf
mit Marcus Baumann
 
 

Nach Allgäuland- Übernahme durch Arla: Milchgeld wird bezahlt
13.09.2011 - 12:13
Nach dem "Ja" zur Übernahme der Allgäuland- Käsereien durch Arla Foods wird heute das ausstehende Milchgeld an die Landwirte ausgezahlt.
Hinter den Kulissen läuft die Arbeit ab sofort auf Hochtouren, um den tatsächlichen Übernahmeschritt Anfang bis Mitte Oktober vollziehen zu können. Voraussetzung ist dabei unter anderem die Zustimmung der EU- Kartellbehörden:

"Das dauert einige Wochen und dann übernehmen wir voll, wenn das akzeptiert wird und dann machen wir unsere Analyse fertig, so dass wir wissen, wie wir das in Zukunft machen wollen. Denn, wir wollen es von Anfang an richtig machen, deswegen brauchen wir die Zeit um unsere Analyse fertig zu machen. Ob es Anfang oder Mitte Oktober wird, da zahlen wir bereits die neuen Milchgelder, die etwas höher sind als die jetzigen. Das kommt sofort, wenn wir übernehmen".

Der Arla- Deutschland- Geschäftsführer Torben Olsen im AllgäuHIT- Interview. Insgesamt erfüllen die Landwirte bereits rund 93 Prozent der von Arla geforderten Milchliefermenge von 220 Millionen Kilogramm. Die Summe der bisher unterzeichneten Milchpartnervereinbarungen beläuft sich auf über 200 Mio. kg Milch, darunter über 43 Mio. kg Bergbauern-Milch.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum