Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Daniel Abt wächst an Charakter-Test von Silverstone
12.09.2011 - 07:37
Dreimal Rang fünf in Silverstone – die Ergebnisse für Daniel Abt bei den Saisonrennen 19 bis 21 der Formel 3 Euro Serie stimmten. Dennoch gerieten die drei Läufe im „Home of British motor racing“ zu echten Charaktertests, in denen der Kemptener Stärke bewies.
So gut die Punktausbeute war, so sehr hatte der Pilot vom Team Signature besonders am Rennende mit stark abbauenden Reifen zu kämpfen – ein Phänomen, das den 18-Jährigen jeweils mit stumpfen Waffen kämpfen ließ. „Dreimal in den Punkten, das ist die gute Nachricht des Wochenendes“, so Abt. „Doch alles in allem waren wir hier nicht konkurrenzfähig genug. Wir haben in Sachen Set-up einiges versucht und doch hatten wir mit Reifenproblemen zu kämpfen – ich persönlich ganz besonders. Ganz klar: Wir können die Pace vor allem der Mercedes-Piloten derzeit nicht mitgehen.“ Mit einem Weltklasse-Start katapultierte sich Abt im ersten Rennen um drei Ränge auf die zwischenzeitlich vierte Position nach vorn, die er im einsetzenden Nieselregen jedoch an Felix Rosenqvist verlor. „Vielleicht war ich in der Phase zu vorsichtig. Aber wenn man die Rundenzeiten vergleicht, hätte ich ihn ohnehin nur schwer halten können“, so die Analyse des Kempteners. Auch in den Rennen zwei und drei geriet Abt in viele Positionskämpfe. „Vor allem im dritten Durchgang haben meine Teamkollegen und ich viele Positionen durch Fehler unserer Konkurrenten gutgemacht. Man darf die Augen aber nicht vor der Realität verschließen: Wir haben noch viel Arbeit vor uns, um wieder ganz vorn mitspielen zu können.“ Dazu haben Signature und Motorenlieferant Volkswagen vor den kommenden Rennen der Formel 3 Euro Serie am 01. und 02. Oktober in Valencia (E) Testfahrten angesetzt. „Wir werden uns so gut es geht auf Valencia vorbereiten und versuchen, die letzten sechs Rennen der Saison dort und in Hockenheim mit guten Ergebnissen zu beenden. Doch der Blick gilt mit einem Auge schon der kommenden Saison.“
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum