Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Bahn zieht Neigetechnik- Bilanz und gibt Ausblick auf 2012
13.03.2012 - 07:34
100 Tage nach Einführung der Neigetechnik im Allgäu, zieht die Deutsche Bahn heute in Kempten Bilanz.
Außerdem wird Bärbel Fuchs, die Geschäftsführerin der DB Regio Allgäu-Schwaben, die Themen vorstellen, die 2012 im Allgäu auf die Bahn-Agenda gesetzt werden.

Insgesamt 100 Millionen Euro hat die Deutsch Bahn investiert um die neue Neigetechnik einzuführen, die es den Zügen erlaubt sich wie ein Motorradfahrer in die Kurven zu legen. Damit werden nicht nur die auf den Fahrgast wirkenden Fliehkräfte verringert sondern die Technik bringt eine viel höhere mögliche Geschwindigkeit von 160 Km/h in Kurven mit sich.

Genau 100 Tage nach der Einführung soll heute Bilanz gezogen werden, wie gut die Fahrgäste die neue Technik als auch die damit verbundenen Fahrzeitverkürzungen aufgenommen haben.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum