Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Abend- Zugverbindung von München ins Allgäu ausgeweitet
06.03.2013 - 07:41
Auf vielfachen Wunsch wird zum kleinen Fahrplanwechsel ab 9. Juni 2013 der Allgäuer Spätverkehr ausgeweitet.
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regionalverkehr im Auftrag des Bayerischen Verkehrsministeriums plant, finanziert und kontrolliert, wird den aktuell nur an Freitagen, Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen um 22:20 Uhr von München nach Memmingen verkehrenden Zug künftig täglich bei DB Regio bestellen. „Trotz knapper Finanzmittel ist es uns gelungen, die Verbindung um 22:20 Uhr von München ins Allgäu einzurichten. Damit sind die drei größten Allgäuer Städte künftig bis in die späten Abendstunden im Stundentakt von der Landeshauptstadt aus erreichbar“, erklärt Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil.

Ankunft in Buchloe ist um 23:08 Uhr, in Memmingen um 23:51 Uhr. In Buchloe erhalten Fahrgäste mit einer ebenfalls neuen Verbindung täglich um 23:11 Uhr Anschluss Richtung Kaufbeuren und Kempten. Hierfür wird von Montag bis Donnerstag ein Zug von Augsburg (Abfahrt 22:33 Uhr) nach Buchloe weiter bis Kempten verlängert. Auch in der Gegenrichtung wird der Abendverkehr verbessert: Ab dem 9. Juni verkehren die Züge um 22:09 Uhr ab Memmingen und um 22:12 Uhr ab Kempten (mit direktem bahnsteiggleichen Anschluss in Buchloe) nach München ebenfalls täglich. „Mit den neuen Verbindungen kommen wir den Wünschen aus der Region entgegen und hoffen, dass die Fahrgäste das zusätzliche Angebot rege nutzen“, unterstreicht Zeil. Eberhard Rotter, verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, der sich für diesen täglichen Spätzug besonders stark gemacht hatte, freut sich, dass die neue Verbindung bereits zum kleinen Fahrplanwechsel eingerichtet wird. Dies würden insbesondere die Berufspendler sehr zu schätzen wissen.

Im Rahmen der Einführung der Neigetechnik im Allgäu zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 hatte die BEG einen neuen von der Region geforderten Spätzug um 23:19 Uhr ab München Hbf nach Kempten bestellt. Im Zuge dieser Neuordnung des Abendverkehrs war von Montag bis Donnerstag in Richtung Allgäu eine zweistündige Taktlücke nach 21:19 Uhr entstanden, die nun geschlossen wird.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum