Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: pixabay)
 
Unterallgäu
Dienstag, 12. Januar 2021

Landrat Alex Eder plädiert für Öffnung der Grundschulen

„Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht“, betont der Unterallgäuer Landrat Alex Eder in einem Schreiben an die Regierung von Schwaben. Hier plädiert er als rechtlicher Leiter des Schulamts im Unterallgäu für eine Öffnung der Grundschulen ab 18. Januar, vorausgesetzt, die Infektionslage verschlechtert sich nicht erheblich. „Kinder und Familien sollen nicht erneut unter der Schulschließung leiden müssen“, findet er.

Gerade im Grundschulalter sei Präsenzunterricht nicht ersetzbar, diese Meinung bestätigen laut Eder auch Bildungsexperten. „Bereits nach dem ersten Lockdown hat das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zusammen mit einer Expertengruppe als Ziel formuliert: Schulschließungen dürften nur der letzte Schritt sein.“

Schüler seien - bei Einhaltung der Hygienemaßnahmen - keine Pandemie-Treiber. In seinem Schreiben beruft sich Eder auf verschiedene Studien, die belegen, dass die Ansteckungsgefahr im Unterricht gering ist. Er schreibt dazu außerdem: „Die Erfahrung im Landkreis Unterallgäu hat gezeigt, dass unter den aktuellen Hygienevorgaben keine Infektionsketten an Schulen festgestellt werden konnten.“ Es habe zwar Corona-Fälle gegeben, aber keine Verbreitung innerhalb der Klassen. Auch Lehrer seien Studien zufolge nicht stärker gefährdet als andere Berufsgruppen - Studien zufolge sei sogar das Gegenteil der Fall.

Natürlich dürfe man diejenigen, die aus verschiedenen Gründen besonders Angst vor einer Ansteckung haben, nicht außer Acht lassen, sagt Eder. „Wir müssen hier Lösungen finden, ohne von den Lehrern ein gänzlich zweigleisiges Angebot zu verlangen.“ Doch dies gelänge bei Krankheit einzelner schließlich auch.

Eder findet zudem: „Sollte die Öffnung der Grundschulen keinen negativen Effekt auf die Infektionszahlen haben, muss unbedingt auch eine baldige Öffnung der weiterführenden Schulen geplant werden.“


Tags:
Landrat Eder Schule Allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rudimental feat. Jess Glynne, Macklemore & Dan Caplen
These Days
 
Welshly Arms
Save Me from the Monster in My Head
 
Melee
Built To Last
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum