Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Memmingen Indians
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 8. Dezember 2016

Letzte Partie vor der Weihnachtspause

Nachdem die Sonthofer Bundesliga Volleyballerinnen am vergangenen spielfreien Wochenende ihre Tabellenführung wieder an den VC Printus Offenburg abgeben mussten, wollen die Damen von Coach Andreas Wilhelm diese nun wieder zurückerobern. Am Samstagabend um 19:30 Uhr empfangen sie im letzten Heimspiel des Jahres 2016 in der Allgäu Sporthalle den Tabellensechsten VC Neuwied 77.

Gegen den Drittplatzierten der letzten Saison wollen die Sonthofer Damen erneut ihre derzeitige Stärke unter Beweis stellen. Denn ganz anders als in der letzten Saison, als man beide Spiele gegen die Rheinland-Pfälzer mit 1:3 verlor, liegt die Favoritenrolle heuer eher im Allgäu. Bis vor einer Woche noch Tabellenführer der Liga, wollen Kapitän Vroni Kettenbach und ihre Mitstreiterinnen die Spitze wieder erklimmen. Offenburg, die mit einem Spiel mehr derzeit auf Platz eins stehen, haben diesmal spielfrei. „Allerdings wird es gegen die Neuwieder Mädels sicher nicht einfach drei Punkte zu holen.“ so die Sonthofer Mannschaftsführerin vor dem letzten Heimmatch 2016. Neuwieds slowakischer Trainer Milan Kocian hat nicht weniger als vier seiner Landsmänninnen aus der Slowakei plus die Polin Justyna Sachmacinska in seinem groß gewachsenen Team. „Dementsprechend druckvoll müssen wir ans Werk gehen und sollten vor allem wenig eigene Fehler produzieren.“ fügt Kettenbach noch hinzu.

Bei den AllgäuStrom Volleys fehlt neben der Langzeit-Verletzten und in dieser Woche am Knie operierten Tamara Zeller, auch Mittelblockerin Franca Blanz, die erneut an ihrer Schulter laboriert. Ansonsten kann Trainer Wilhelm auf den vollen Kader zurückgreifen und hat optimistisch gestimmt weitere drei Punkte im Visier. In Reihen der Neuwieder Damen findet sich auch ein in Sonthofen durchaus bekanntes Gesicht. Kerstin Landen, ehemals Schenke, die bereits zwei Spielzeiten für das damalige Allgäu Team absolvierte, steht nun in Diensten der Rheinland-Pfälzer. Sie freut sich auf ein Wiedersehen mit vielen altbekannten Kolleginnen und Fans, wird aber vermutlich keine Ge-„Schenke“ in Sonthofen verteilen wollen.

Das machen die Sonthofer Damen aber in jedem Fall nach dem Match, denn der Nikolaus wird die Sonthofer Halle am Samstag besuchen und hat Geschenke für die Kinder dabei, während die erwachsenen Gäste sich über ein Glas Glühwein aus Händen der Spielerinnen freuen dürfen. Und bereits um 16:30 Uhr stehen sich in der Sonthofer Allgäu Sporthalle die „Zweite“ des TSV Sonthofen und der SV Inning gegenüber. Gegen den direkt hinter Sonthofen platzierten Fünften, will das Team von Trainerin Veronika Majová den Vorsprung ausbauen und weiter in Reichweite der Top-Drei der Bayernliga bleiben. 


Tags:
Indians Pause Partie Erfolg


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marshmello & Imanbek
Too Much (feat. Usher)
 
George Ezra
Shotgun
 
AC/DC
Shot In The Dark
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum