Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Landstraßen sollen sicherer werden
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Samstag, 9. November 2013

Auftakt auf B12

Aktion Sichere Landstraße

Mit einer großangelegten Kontrollaktion als Auftaktveranstaltung begann in der vergangenen Nacht im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West die Aktion "Sichere Landstraße".

Mit dem Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil - sicher ans Ziel“ wird das Ziel verfolgt, die Zahl der Verkehrstoten in Bayern um mindestens 30% im Vergleich zum Jahr 2011 auf unter 550 zu senken, die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle und der Verletzten auf Bayerns Straßen zu reduzieren, die Sicherheit auf Landstraßen zu erhöhen und die besonderen Unfallgefahren zu bekämpfen.

Ein Blick auf die Statistik verdeutlicht, dass hierbei auf Landstraßen ein besonderes Augenmerk gerichtet werden muss. So kamen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West außerorts auf Landstraßen, auf Bundes-, Staats-, Kreis oder Gemeindestraßen im Jahr 2011 insgesamt 44 (2012: 35) Personen ums Leben. Die Anzahl der dort Verletzten war im Jahr 2011 mit 2024 Personen (2012: 1982 Verletzte) sehr hoch. Die vorläufige Auswertung für die ersten 3 Quartale 2013 bestätigt den Trend der schweren Verkehrsunfälle auf Landstraßen. Es mussten heuer bereits 22 Verkehrstote und 1462 Verletzte festgestellt werden. Die häufigsten festgestellten Unfallursachen waren das Verlassen des Fahrstreifens, nicht angepasste Geschwindigkeit und Vorfahrtsverletzungen.

Aktion sichere Landstraße

Um das Unfallgeschehen auf Landstraßen positiv zu beeinflussen und die Verkehrsteilnehmer für die besonderen Gefahren auf Landstraßen zu sensibilisieren, führen die Dienststellen des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in der Woche von Montag, 11.11.2013 bis Sonntag, 17.11.2013 eine Schwerpunktaktion zur Intensivierung der Verkehrsüberwachung auf Landstraßen durch.

Neben den grundsätzlichen Themen Alkohol und Betäubungsmittel bei Fahrzeugführern und dem jahreszeittypischen Thema Beleuchtung wird besonderes Augenmerk auf folgende Punkte gelegt:

 

  • Beachtung von Vorfahrtsregeln (z.B. an Stoppstellen, Ampelanlagen)
  • Überholverbotsstrecken
  • Geschwindigkeit 
  • Verhaltensregeln an Kreisverkehren (z.B. Blinken)


Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel: „Auf Landstraßen werden hohe Geschwindigkeiten gefahren und es herrscht Gegenverkehr. Vielfach erhöhen Kreuzungen und Einmündungen das Gefahrenpotential. Aus diesen Gründen ereignen sich gerade auf Landstraßen folgenschwere Unfälle. Deshalb haben wir ein besonderes Augenmerk auf den Verkehr außerorts und werden die Verkehrsüberwachung auf Landstraßen intensivieren“.

Auftaktveranstaltung im Bereich der B12

Als Auftakt der Aktion "Sichere Landstraße" erfolgte in der Nacht von Freitag auf Samstag durch die Polizeiinspektionen Marktoberdorf und Kaufbeuren, die Verkehrspolizeininspektion Kempten, dem Einsatzzug Kempten und Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei eine Kontrolle der Verkehrsteilnehmer auf der B12 und an weiteren Punkten im Ostallgäu. Für diese Kontrolle kann in Teilen ein erfreulich positives Fazit gezogen werden. So mussten nur fünf Verkehrsteilnehmer wegen defekter Beleuchtung bzw. fünf wegen Verstößen gegen Verhaltsvorschriften beanstandet werden. Gleichzeitig wurden bei den 300 kontrollierten Fahrzeugführern jedoch eine Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und eine Fahrt unter Einfluss von Alkohol festgestellt.


Tags:
polizei aktion landstraße sicher



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall mit zahlreichen Fahrzeugen auf der A96 - Mehrere Personen leicht verletzt - Vollsperrung eingerichtet
Heute, 10.12.2019, gegen 18.20 Uhr ereigneten sich auf der Autobahn A96, zwischen Bad Wörishofen und Mindelheim, gleich mehrere Verkehrsunfälle. Insgesamt ...
6. ARAG Cup am 14.12.2019 in der Allgäuhalle Sonthofen - Benefiz Fußballturnier startet ab 08:30 Uhr
Am 14.12.2019 ab 8.30Uhr startete das 6. ARAG CUP Benefiz Jugendfußballturnier in der der Allgäuhalle Sonthofen. In der 6. Auflage des ...
Zwei mögliche Schleusungen ins Allgäu unterbunden - Bundespolizei Füssen am Grenztunnel im Einsatz
Am vergangenen Wochenende (7./8. Dezember) hat die Bundespolizei erneut zwei Schleusungen am Grenztunnel Füssen vereitelt. Vier Afrikaner waren angeblichen zu einer ...
Memmingen: Im Gegenverkehr Spiegel abgefahren - Polizei Memmingen bittet um Zeugen
Aufgrund einer Baustelle fuhr ein Verkehrsteilnehmer am Montagmorgen mit seinem Pkw in der Hühnerbergstraße nicht ganz am rechten Fahrbahnrand. Dies ...
Einbruch in Ettringer Gaststätte - Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt
Bei einem Einbruch in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Gaststätte im Norden Ettringens machte der oder die Täter nur geringe Beute in Form von leeren ...
Zwei Verkehrsunfälle in Lindau mit 11.500 € Sachschaden - Jeweils keine Verletzten bei beiden Unfällen
Um 09.35 wollte der Fahrer eines Pkw Peugeot in der Steigstraße rückwärts aus einem Parkplatz herausfahren und übersah dabei einen auf der Fahrbahn ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Declan J Donovan
Homesick
 
EMMA6
Leuchtfeuer
 
Jay Sean feat. Sean Paul
Make My Love Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum