Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
WELTGESCHEHEN
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
Berlin/München (dpa) - Bei Verdienstausfällen wegen angeordneter Corona-Quarantäne sollen die meisten Nicht-Geimpften spätestens ab 1. November keine Entschädigung mehr bekommen. Darauf verständigten sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern mehrheitlich in einem Beschluss am Mittwoch, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Zuvor hatte «Business Insider» darüber berichtet.
 
 
SUCHERGEBNISSE ZU: MINIJOB
Pandemie "killt" mehr als 4000 Minijobs im Allgäu -
Während der Corona-Pandemie sind auch in der Region zahlreiche Mini-Jobs weggefallen. Besonders betroffen ist der Landkreis Oberallgäu, wo 2.900 Menschen ihren ...
IG BAU warnt vor befristeten Arbeitsverträgen im Allgäu -
Wenn der Job zur Zitterpartie wird: Infolge der Corona-Pandemie tragen Beschäftigte, die in Kaufbeuren einen befristeten Arbeitsvertrag haben, ein besonders hohes ...
IHK: Wie lässt sich Arbeitszeit flexibel gestalten? -
Täglich strikt von 9 bis 17 Uhr im Büro? Viele Arbeitnehmer schätzen es, wenn sie bei der Arbeitszeit etwas flexibler sind. Zum Beispiel, um die Kinder ...
IG BAU warnt vor "Minijob Karrierefalle" im Allgäu -
Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger um ihren Job fürchten: Anlässlich des ...
Wohnungsmarkt-Analyse für den Landkreis Oberallgäu -
Kein Wohnraum für Geringverdiener – die Mieten für einfache Wohnungen stiegen 4,0-mal so stark wie die Lebenshaltungskosten. Neues Siegel als ...
IG Bau: Fehlende Masken für Reinigungskräfte im Allgäu -
Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen: Nach ...
Über 3300 Reinigungskräfte fürchten um Lohn-Plus -
Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren Behörden und Büros: Die rund 250 Reinigungskräfte in Kaufbeuren ...
DGB fordert: Minijobs abschaffen & Mindestlohn von 12€ -
"Arm trotz Arbeit" - das ist der Titel einer Pressemitteilung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Immer mehr Personen kommen demnach nicht mehr allein mit ...
Auch im Allgäu: Arm trotz Arbeit -
Im Allgäu mussten im Dezember 2019 zum Stichtag 1432 Personen trotz einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung zusätzlich aufstockende Leistungen ...
Was geschieht mit 450-Euro-Jobbern in der Coronakrise? -
Zahlreiche Auflagen und Regeln hat es durch die Coronakrise gegeben. Eine Sparte, die dabei selten in Erwähnung getreten war, sind die Minijobber bzw. ...
Stephan Stracke im Gespräch mit Gewerkschaftsvertretern -
Zum Gedankenaustausch traf sich der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mit Vertretern der Gewerkschaften DGB, NGG und Verdi. Im Zentrum des ...
FCM: Regionalliga bleibt weiter ein Sonderfall -
Die bayerischen Vereine haben sich in einer Abstimmung des Bayerischen Fußballverbandes mit über 68 Prozent dafür ausgesprochen, dass die aktuelle Saison ...
Allgäu: Frauen verdienen deutlich weniger als Männer -
Sie arbeiten genauso lang, ziehen aber beim Verdienst den Kürzeren: Frauen, die in Kempten im Allgäu eine Vollzeit-Stelle haben, verdienen rund 700 Euro ...
Mehr Geld für allgäuer Reinigungskräfte - 1110 Beschäftige im Allgäu bekommen Lohn-Plus
Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die 1110 Reinigungskräfte im Allgäu bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn ...
970 Gebäudereiniger in Kempten wollen Weihnachtsgeld - Extra-Lohn "nicht wegputzen lassen"
Die rund 970 Gebäudereiniger in Kempten im Allgäu wollen Weihnachten nicht länger leer ausgehen: Was es für die Schaffnerin bei der Bahn, für ...
Arbeitslosenquote im Allgäu bei 2,3 Prozent - Frühlingsboom und mehr als 7.000 offene Jobangebote
Frühlingsboom in der Region: Auch im Mai hat der Arbeitsmarkt im Allgäu weiter an Schwung gewonnen. Bei den Vermittlern der Agentur für Arbeit und in den ...
71% der Teilzeit- und Minijobs im OA werden von Frauen ausgeführt - NGG zum Frauentag: 100 Jahre Wahlrecht, aber noch keine Lohngerechtigkeit
Die Teilzeit und der Niedriglohn – im Landkreis Oberallgäu ist beides weiblich: Noch immer sind hier 71 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in ...
Arbeitslosenquote im Allgäu steigt auf 2,9 Prozent - Etwas mehr als 10.600 Menschen ohne Job
Zum Jahresauftakt waren im Allgäu mehr Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen. Die Arbeitslosenquote stieg auf 2,9 Prozent. Auch wenn sich die Temperaturen im zu ...
Goldener Oktober im Arbeitsmarkt 2017 - 8.600 Menschen arbeitslos - Arbeitslosenquote sinkt auf 2,3 Prozent
Kraftvoll startete der Arbeitsmarkt in den Herbst. Ein starker Rückgang bei den arbeitslos gemeldeten Menschen gepaart mit einem hohen Bedarf an Arbeitskräften ...
IG Bau kritisiert Schieflage am Allgäuer Arbeitsmarkt - Anteil „atypischer“ Jobs auf 46 Prozent gestiegen
Immer mehr unsichere Jobs: Rund 32.200 Menschen im Allgäu arbeiten in Teilzeit, Leiharbeit oder haben einen Minijob als alleiniges Einkommen. Damit ist der Anteil ...
Allgäuer Arbeitsmarkt auch im Oktober wieder gut - Noch weniger Arbeitslose als im Vormonat
Weniger arbeitslose Menschen und eine anhaltend starke Nachfrage nach Arbeitskräften – das sind die wichtigsten Eckpunkte zum Arbeitsmarkt im Oktober. Aktuell ...
MdL Dr. Leopold Herz auf Betriebsbesuch in einer Bäckerei in Wertach - Landtagsabgeordneter besucht „Knoll Beck“
"Der Tradition und Backkunst verpflichtet“, so der Slogan der Bäckerei Knoll in Wertach! Der Landtagsabgeordnete Dr. Leopold Herz, der ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: MINIJOB
© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum