Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Stickerei auf dem Pfrontener Trachtenmarkt
(Bildquelle: Gemeinde Pfronten)
 
Ostallgäu - Pfronten
Donnerstag, 1. August 2019

Traditioneller Trachtenmarkt zum 13. Mal in Pfronten

Mehr Aussteller, mehr Tracht und mehr Tradition!

Immer am zweiten Augustwochenende lockt der Pfrontener Trachtenmarkt tausende Besucher an. Aufgrund der hohen Qualität der Aussteller und des Rahmenprogrammes, aber auch wegen der stimmungsvollen Atmosphäre auf einer großen Wiese unterhalb Pfrontens Pfarrkirche mitten im Dorf zählt diese Veranstaltung zu den erfolgreichsten Märkten dieser Art in Bayern.

In diesem Jahr wird die Ausstellungsfläche erweitert und erstmals Trachtenmodenschauen angeboten sowie von ausgewählten Sportfachhändlern gezeigt, wie sich „Tracht- und Outdoorbekleidung“ ergänzen. Die Veranstaltung wird von der staatlichen Trachtenkulturberatungsstelle des Bezirks Schwaben sowie dem Allgäuer Gauverband unterstützt. Für die Bewirtung mit vegetarischen Speisen sowie Fleisch aus der Landwirtschaft der örtlichen Direktvermarktung sorgt die Pfarrgemeinde.

Damit bietet der 13. Pfrontener Trachtenmarkt am Samstag, 10. und Sonntag 11. August zwischen 11:00 und 17:00 Uhr bei freiem Eintritt im Innen- und Außenbereich des Pfarrheimes in Pfronten-Ried wieder alles Wichtige um die Tracht, musikalisch umrahmt von Standkonzerte und Aufführungen heimischer Musik- und Trachtengruppen. Der von der Gemeinde Pfronten in enger Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus veranstaltete Trachtenmarkt ist nicht nur für viele Urlaubsgäste eine besondere Attraktion. Auch für viele Allgäuer und oberbayerische „Trachtler“, also den Vereinsmitgliedern und Anhängern von Gebirgstrachten, ist die 13 Dörfer Gemeinde an diesem Augustwochenende fest als Ausflugsziel eingeplant.

Denn nirgendwo sonst in der Region finden sich dicht gedrängt mehr Aussteller, die alles zur Tracht bieten: ob neue oder gebrauchte Lederhose, ob fertiges Trachtendirndl oder konfektioniertes Stoffbündel zum Selbernähen, vom Messer bis zum Schuh und Trachtenschmuck in großer Auswahl. Die über 50 Aussteller werden nach festgelegten Qualitätskriterien ausgewählt, „wir legen besonderen Wert auf selbstproduzierte Waren. Vielen Handwerkern, wie einem Gamsbartbinder, Federkielsticker, Schuhmacher, Stickerinnen und Schneidern kann man an den Markttagen über die Schulter schauen“ so Koordinator Jan Schubert von der Gemeinde Pfronten. Der hohe Qualitätsanspruch wird auch von der staatlichen Trachtenkulturberatungsstelle für den Regierungsbezirk Schwaben gewährleistet. Die Leiterin dieser Einrichtung Monika Hoede prüft im Vorfeld das Sortiment der Aussteller und ist selbst mit einem Informationsstand vor Ort, „der Trachtenmarkt ist eine wunderbare Gelegenheit, viele Trachtenvereine vor Ort in Aktion zu erleben, sich bei Ausstellern zu Trachten und trachtenverwandten Themen zu informieren oder einfach Brauchtum und Tradition auf sich wirken zu lassen.“ schwärmt Expertin Monika Hoede. In diesem Jahr bietet das Pfrontener Fachgeschäft „Alpenstyle“ an beiden Tagen Modenschauen an (Samstag 14:00, Sonntag 12:00 und 14:00 Uhr). Die Inhaberin Andrea Geiger bietet auf dem Markt sowie in den nur 5 Gehminuten entfernten Laden nicht nur aktuelle Trachtenmode, sondern kann als gelernte Schneidermeisterin auch jede Menge Tipps „fürs Gwand“ geben. Und ebenfalls als Meister, allerdings im Schuhhandwerk, zeigt Markus Nöß an seinem Stand, wie aus Leder und Sohle Original Allgäuer Haferlschuhe gemacht werden. Dazu vom Barfußschuh über orthopädische Facheinlagen bis zum zwiefach genähten Wanderstiefel weitere handverlesene Maßarbeit. Auf den Geschmack gekommen, können Gäste am Markt auch gleich einen Wochenkurs buchen und dabei einen eigenen Haferlschuh passgenau anfertigen.

Die drei Pfrontener Fachgeschäfte „Sport Kolb“, „Sport Manhard“ „Bergsport Schuh Nöß“ dekorieren heuer erstmals in der Woche vor und nach dem Trachtenmarkt in ihren Geschäften Schaufenster zum Thema „Tracht und Outdoor“. Denn Trachtenkleidung kann auch für sportliche Zwecke getragen werden, „Lederhose und Bergschuhe sind ein ideales Paar, wenn beides mit Handarbeit gefertigt wird und vom Träger mit Respekt und Stolz auf die Naturmaterialien und deren Verarbeitung getragen wird“ ist sich Schuhmacher Markus Nöß sicher.

Für kulinarische Frische und Abwechslung sorgt das „Küchenteam“ der Pfarrgemeinde. Das nur für den Trachtenmarkt gekochte Gulasch aus Rindfleisch von Pfrontener Bergbauerhöfen sowie das große Salatbüfett locken viele Stammgäste an, die dann meist auch die große Auswahl selbst gemachter Kuchen genießen. Das Festbier der Allgäuer Brauerei „Engelbräu“ rundet das Angebot regionaler Speisen und Getränke ab. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt in diesem Jahr wieder Projekten der Pfarrgemeinde St. Nikolaus zugute. Für Christine Haff und Felix Schneider, die beide den Einsatz der Kirchenhelfer koordinieren, ist der Trachtenmarkt ein Beweis, wie gut das Miteinander der verschiedenen Gruppen innerhalb der Pfarrgemeinde funktioniert, „man sieht und spürt wie alle zusammenstehen“ freuen sich die Organisatoren.

Der Pfrontener Trachtenmarkt wird von der Gemeinde Pfronten in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarramt und der Unterstützung des Allgäuer Gauverbandes sowie der Trachtenkulturberatung für den Bezirk Schwaben veranstaltet. An beiden Tagen spielen Musikgruppen auf, Trachtengruppen aus Pfronten, Rieden und Seeg präsentieren authentisches Brauchtum auf der Bühne im Festzelt. Am Sonntag können mit der „Gaugruppe“ des Allgäuer Gauverband besonders wirkungsvoll gezeigte Tänze und Tracht bestaunt werden. An beiden Tagen startet das Programm mit Standkonzerten um 11 Uhr. Am Samstag steht die Musikkapelle Rückholz auf der Bühne, am Sonntag die Jugendkapelle der Harmoniemusik Pfronten.

Der Trachtenmarkt ist an beiden Tagen, Samstag, 10 und Sonntag, 11. August von 11:00 – 17:00 Uhr im und vor dem Pfarrheim in PfrontenRied bei freiem Eintritt geöffnet. Der Bahnhof Pfronten-Ried mit Zuganschluss aus Reutte und Kempten ist nur 10 Gehminuten vom Festplatz entfernt. Am Bahnhof sowie an der Diskothek „Hirsch Inn“ und am Rathaus der Gemeinde Pfronten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. 


Tags:
Trachtenmarkt Tradition Aussteller Tracht



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klausen in Schwangau ziehen Frau aus Auto - 19-Jährige zeigt Klausengruppe an
Am Abend des 05.12.2019 fand das traditionelle Klausentreiben statt. Gegen 20:00 Uhr hielt eine Gruppe Klausen eine 19-jährige Pkw-Fahrerin mitten auf der ...
Tunneldurchschlag der B16 ist erfolgt - Weiterer Schritt für Ortsumfahrung Marktoberdorf - Bertoldshofen
Ein Meilenstein beim Bau des Tunnels Bertoldshofen fällt mit dem höchsten Feiertag der Mineure zusammen. Am Barbaratag, dem 04.12.2019 erfolgte der Durchschlag ...
Kostenloses Weihnachtsessen im Oberallgäuer Blaichach - Einsame und Senioren feiern gemeinsam Weihnachten
Für Einsame und Senioren findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtsessen statt. Allerdings hat sich der Ort geändert. Aus Platzgründen ...
ERC Sonthofen empfängt Starbulls Rosenheim morgen Abend - Vorgezogenes Spiel der Oberliga Süd
Am Dienstag, den 03.12.2019, empfangen die Bulls um 19:30 Uhr die Starbulls Rosenheim. Aufgrund des traditionellen „Klausentreibens“ in und um Sonthofen, ...
Alles was das Rockerherz begehrt in der bigBOX Allgäu - Music & Stories mit drei Konzerten am Stück
Der Hattrick des Jahres!!! Nicht etwa drei Tore am Stück sind bei „Music & Stories“ angesagt, sondern drei Konzerte hintereinander. Und zwar nur von ...
Übernahme durch Stadtwerke Memmingen - Wasserversorgung Aichstetten und Aitrach werden übernommen
Die Technische Betriebsführung der gemeindlichen Wasserversorgung der Gemeinden Aichstetten und Aitrach wird ab dem 1. Januar 2020 von den Stadtwerken Memmingen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
El Profesor & Laura White
Ce soir? (HUGEL Remix)
 
Milow
Against The Tide
 
Wincent Weiss
An Wunder
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum