Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Es kommt zum Aufeinandertreffen zwischen Füssen und Memmingen.
(Bildquelle: AllgäuHIT/EV Füssen)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 8. September 2017

Heiß aufs Eis beim EV Füssen

Teampräsentation jetzt am Sonntag um 15:00 Uhr - im Anschluss Testspiel gegen die Indians

Nach dem Durchmarsch aus der Bezirksliga ist der EV Füssen in der Bayernliga angekommen. Jene Spielklasse, in welche der alte Eislaufverein 2015 sportlich abgestiegen war. Dabei ist die höchste Liga des Bayerischen Eissport-Verbands Neuland für das Füssener Eishockey. Dementsprechend gilt es, sich in dieser starken Liga zu etablieren, und gerade die vielen jungen Spieler im Kader müssen sich der neuen Herausforderung stellen. Geführt werden sie dabei wieder von einigen Routiniers, die als Stützen fungieren werden. Die Fans können sich auf jeden Fall auf eine interessante Mischung freuen.

Für die neue Spielzeit kann der EV Füssen auch einige neue Personalien präsentieren. Interessant wird sicherlich die Rückkehr von Stürmer Veit Holzmann vom Oberligisten Essen, der in der Bayernliga eine tragende Rolle einnehmen soll. Auch Andreas Jorde als fest eingeplante Nummer 1 dürfte eine wichtige Position in der neuen Liga inne haben. Und mit Thomas Böck wurde der Topscorer des EV Pfronten geholt, der nach seiner Nachwuchszeit nun auch erstmals für die Seniorenmannschaft des EVF auflaufen wird.

Vor dem Liga-Start am 6. Oktober gegen Schongau haben die Verantwortlichen ein interessantes Vorbereitungsprogramm zusammen gestellt. Los geht es dabei am Sonntag um 18 Uhr mit dem Heimspiel gegen den Oberligaaufsteiger ECDC Memmingen. Zuvor gibt es ab 15 Uhr die Mannschaftspräsentation sowie die Ausgabe der bestellten Dauerkarten an der Stadionkasse. 

Nach zwölf Spielzeiten in der Bayernliga gelang Memmingen vergangene Spielzeit der Aufstieg in die Oberliga. Seit 2005 war der ECDC ständig gewachsen, konnte zuletzt fast 1700 Zuschauer im Schnitt am Hühnerberg begrüßen. Mit Stars wie dem ehemaligen Nationalspieler Jan Benda in der Verteidigung, Antti-Jussi Miettinen, Daniel Huhn oder dem Tschechen Lukas Varecha im Sturm sowie einem starken Jochen Vollmer im Tor, konnten die Indians in der Hauptrunde den ersten Platz belegen, und in der folgenden Verzahnungsrunde den Oberligisten Schönheide hinter sich lassen. Dadurch sicherte man sich im Viertelfinale mit Landsberg einen Bayernligavertreter, und konnte sich gegen diesen auch in drei Spielen durchsetzen. Im Halbfinale unterlag man Oberligavertreter Waldkraiburg in vier Partien, doch der Aufstieg war bereits geschafft.

Für die Oberliga blieben die Maustädter im Kern zusammen, sicherten sich durch eine Kooperation mit dem ESV Kaufbeuren aber wichtige junge Spieler, und besetzten die beiden Kontingentstellen hochkarätig. Dabei gilt Verteidiger Rory Rawlyk als Wandervogel, spielte alleine letzte Saison bei vier verschiedenen Teams. Doch der Kanadier ist durch seine Engagements in DEL2, Oberliga, AHL und ECHL sicherlich ein Topmann für die Liga. Gleiches gilt für Stürmer Petr Haluza. Der langjährige tschechische Zweitligaspieler war zuletzt drei Jahre in Freiburg aktiv, wo er zuletzt in der DEL2 48 Punkte in 54 Spielen scorte.

Für den EV Füssen gleich zu Beginn ein sehr starker Gegner, der sicherlich auch auf Revanche für die letzte Saison in der Vorbereitung erlittene 2:6-Heimniederlage aus sein wird. PM


Tags:
Eishockey EV Füssen Bayernliga Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
Randale beim Eishockey in Lindau - Sachbeschädigungen und Beleidigungen von Body-Cam aufgezeichnet
Am Freitagabend empfing der EV Lindau die Starbulls Rosenheim im Eisstadion in der Eichwaldstraße. Gegen Ende des letzten Drittels fiel eine Gruppe von 8 ...
Piraten erfüllen ihre Pflicht ohne zu glänzen - ESV Buchloe gewinnt beim Kellerkind Fürstenfeldbruck mit 3:1
Einen 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) Auswärtssieg, den man unter der Kategorie „Pflichtsieg“ einordnen kann, holten die Buchloer Piraten am Freitagabend beim ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rick Astley
Beautiful Life
 
James Blunt
Cold
 
Marina and The Diamonds
Primadonna
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum