Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT am Wochenende
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Christoph Salger / ESV Buchloe)
 
Ostallgäu - Buchloe
Samstag, 4. November 2023

Nächster Heimsieg: Dritter Sieg in Reihe für den ESV Buchloe

Der ESV Buchloe hat am Freitagabend den Aufwärtstrend des letzten Wochenendes fortsetzen können und sich den dritten Sieg in Serie gesichert. Beim 4:2 (0:0, 3:0, 1:2) Heimsieg über die Devils Ulm/Neu-Ulm zeigten die Freibeuter eine richtig gute Leistung, da man praktisch über die gesamten 60 Minuten einen konzentrierten und fokussierten Auftritt aufs Eis legte. Das sah auch ESV-Trainer Christopher Lerchner so, der nach der Partie dementsprechend wenig zu kritisieren hatte: „Wir haben heute fast immer die richtigen Entscheidungen getroffen, sehr diszipliniert und stabil agiert und somit ein für uns ziemlich perfektes Spiel abgeliefert.“

Die Buchloer starteten selbstbewusst und übernahmen so von Beginn an das Zepter in der heimischen Arena. Mit frühem Forechecking und einer sicheren Defensivleistung rissen die Rot-Weißen so sofort die Spielinitiative an sich. Das Einzige, was im Startdurchgang fehlte, waren lediglich die Tore. „Da haben wir uns, auch trotz dreier Überzahlsituationen, noch nicht belohnt“, gab auch Christopher Lerchner zu. Doch während die Piraten zu Saisonbeginn solche Partien dann noch aus der Hand gaben, zeigte man sich an diesem Abend gefestigter. Und die Belohnung für den mannschaftlich erneut geschlossenen Auftritt folgte dann auch im Mitteldrittel.

Dort konnte man die Überlegenheit nämlich endlich auch in Tore ummünzen. Den Auftakt machte Michal Petrak, der einen Alleingang vorbei an Ulms-Keeper David Heckenberger zum erlösenden 1:0 in die Maschen setzte (24.). Danach kamen die Gäste für ein paar Minuten zwar scheinbar etwas besser in Spiel, doch es sollte nur ein kurzes Aufbäumen sein. „Wir haben einfach ohne Leidenschaft und ohne Körper gespielt“, ärgerte sich Devils-Coach Martin Jainz, dessen Team nach 31 Minuten dann zu allem Überfluss den nächsten Gegentreffer auch noch bei eigener Überzahl schlucken musste. Einen mustergültigen Unterzahl-Konter vollendete Andreas Schorer nach schöner Vorarbeit von Alexander Krafczyk zum 2:0. Und der Vorbereiter gesellte sich viereinhalb Minuten später schließlich auch noch in die Reihe der Torschützen dazu. Nach einer starken Puckeroberung zog Krafczyk auf und davon und traf zum 3:0 (36.).

Mit diesem Ergebnis ging es somit ins Schlussdrittel, in dem schnell die Vorentscheidung fiel. Zwar hatte diese Alexander Krafczyk nach 45 Minuten noch mit einem vergebenen Alleingang vergeben, doch Sekunden später machte es Robert Wittmann besser, als er auf 4:0 erhöhte. Da half es den Gästen im Anschluss auch nicht mehr wirklich, dass sich die Freibeuter mit einigen unnötigen Strafzeiten noch einmal ein bisschen das Leben selber schwer machten. Mehr als der Powerplay-Anschluss von Martin Podesva nach 51 Minuten zum 4:1 sollte nämlich nicht mehr herausspringen, da die Gennachstädter zu abgeklärt an diesem Abend spielten. Der 4:2 Endstand abermals durch Podesva wenige Sekunden vor dem Ende war abschließend nur noch Ergebniskosmetik und brachte den hochverdienten und überzeugenden Heimsieg der Buchloer nicht mehr in Gefahr. (pm)


Tags:
allgäu ulm esv buchloe eishockey


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
*NSYNC, Justin Timberlake
Better Place (From TROLLS Band Together)
 
Griff
Head On Fire (feat. Sigrid, King Princess and MØ)
 
Kygo
Lost Without You (with Dean Lewis)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum