Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Lina Hummel von AllgäuStrom Volleys
(Bildquelle: Allgäu Team Sonthofen)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 8. Januar 2016

Sonthofer Damen beim kommenden Heimspiel ohne Trainer Camilo

Andreas Wilhelm gegen den TV Holz auf der Bank

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen starten turbulent ins neue Jahr. Der brasilianische Trainer Camilo Glober, der erst in dieser Saison das Amt hoffnungsvoll übernahm, verlässt den Club mit sofortiger Wirkung. Interimstrainer wird bis auf weiteres der sportliche Leiter des TSV Sonthofen Andreas Wilhelm, der die notwendige A-Lizenz besitzt. Diese Meldung stellte die wesentlich positiveren Infos vom Beginn der Woche leider etwas in den Schatten: In der Aufstellung der AllgäuStrom Volleys finden sich mit Lina Hummel und Florentina Büttner schon ab dem kommenden Heim-Match am Samstag gegen den TV Holz, zwei neue Akteure.

Diese Nachricht am Dreikönigs-Feiertag schlug bei den Verantwortlichen des TSV Sonthofen voll ein. Der Trainer, den man erst zu Beginn der Saison verpflichtet hat, verlässt das Team aus beruflichen und persönlichen Gründen. „Es ist sehr schade, dass er gerade in dieser Phase den Volleys nicht mehr zur Verfügung steht.“ so der Geschäftsführer der AllgäuStrom Volleys, Christian Feger, zu dem überraschenden Rückzug von Camilo Glober. „Aber wir akzeptieren seine Entscheidung natürlich und wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren persönlichen Weg.“

Und er spricht dabei den Zeitpunkt und die eigentlich sehr guten News zum Jahresbeginn an: die ehemalige Kapitänin der Sonthoferinnen, Lina Hummel, die ihre Tochter Leni im Herbst zur Welt brachte, wird das Team ab sofort wieder unterstützen und mit der 27-jährigen Florentine Büttner konnten die Sonthofer eine Top-Beachvolleyballerin mit Hallen-Erstliga-Erfahrung an Land ziehen, um die zuletzt verletzungsgeplagte Mannschaft zu verstärken. Notwendig wurden die personellen Veränderungen des ohnehin in dieser Saison sehr kleinen Kaders aufgrund der Verletzungen von Nina Gleich und Tanja Neyer. Die Kemptnerinnen werden beide in der nächsten Woche noch genauer ärztlich untersucht, um die Schwere der Verletzungen festzustellen und um das Richtige für die schnelle Genesung der beiden in die Wege zu leiten.

Nachdem nun Mitte der Woche trotz der positiven Aussichten im Kader die Kündigung des Trainers einging, mussten die Verantwortlichen handeln. Die von der VBL zwingend vorgeschriebene A-Trainer-Lizenz besitzt derzeit im Verein nur sportliche Leiter Andreas Wilhelm. Er erklärte sich bereit das Team bis auf weiteres zu leiten und wird dabei von Trainerin der Sonthofer „Zweiten“, Veronika Majova, als Co-Trainerin unterstützt.

Das Sonthofer Team rutschte im November und Dezember immer weiter in den Tabellenkeller und befindet sich derzeit auf dem elften Tabellenplatz. Aber die AllgäuStrom Volleys zeigten dabei auch, dass sie nachwievor kämpfen können und für keinen Gegner leichte Beute sind. In Dresden wie in Stuttgart konnte eine dezimierte Mannschaft das Spiel noch drehen und jeweils einen zufriedenstellenden 3:2-Sieg einfahren. Und auch ein kurzes Vorbereitungswochenende in Salzburg am letzten Wochenende absolvierten die Damen um Kapitän Vroni Kettenbach erfolgreich und mit positiver Entwicklung. Und so geht man hoffnungsvoll, selbstbewusst und mit Verstärkung in das anstehende Heimspiel gegen die ProWin Volleys TV Holz (Samstag, 9.1., 19:30 Uhr) und hofft auch auf die zahlreiche Unterstützung der Sonthofer Fans.


Tags:
Kündigung TV Holz Volleyball Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStromVolleys verlieren in Dingolfing - 3:0 Niederlage gegen starken TVG
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen konnten auch beim TV Dingolfing keinen Sieg einfahren und stehen weiter im Tabellenkeller der 2.Bundeliga Süd. Trotz ...
Auswärtsspiel der AllgäuStrom Volleys in Dingolfing - Team von Trainerin Veronika Majova will Negativ-Serie beenden
Am Sonntag (17.11., 15 Uhr) müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen zum starken Aufsteiger TV Dingolfing nach Niederbayern. Beim Tabellen-Fünften ...
AllgäuStrom Volleys verlieren knapp gegen Wiesbaden - Dramatisches Match nach 2-0 Führung aus der Hand gegeben
In einem dramatischen Fünf-Satz-Match verlieren die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen mit 2:3 (25:13 / 28:26 / 22:25 / 22:25 / 10:15) ihr Heimspiel gegen den ...
AllgäuStrom Volleys Sonthofen empfangen Wiesbaden II - Team aus Sonthofen aktuell auf dem neunten Tabellenplatz
Am kommenden Samstag (19:30 Uhr) heisst es für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen wieder Heimspiel in der Allgäu Sporthalle. Im vierten Saisonspiel ...
Halbfinalaus für die AllgäuStrom Volleys - 2-0 Niederlage gegen späteren Pokalsieger TV Dingolfing
Mit einer enttäuschenden Niederlage endete die Verbands-Pokalrunde für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen. Im Halbfinale schieden die AllgäuStrom ...
Sonthofer Volleyballerinnen verlieren erstes Heimspiel - Begnung auf Augenhöhe endet mit 1:3 für VV Grimma
Im ersten Heimspiel der neuen Saison mussten sich die Sonthofer Bundesliga-Damen mit 1:3 (25:27 / 22:25 / 25:22 / 22:25) gegen den VV Grimma geschlagen geben. Beide ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nicky Jam, Will Smith & Era Istrefi
Live It Up
 
Lisa Pac
Helium
 
Celine Dion
I´m Alive
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum