Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Landratsmat Oberallgäu in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu
Samstag, 24. Oktober 2020

Oberallgäu: Neue Corona-Regeln gelten ab Sonntag

Da das Oberallgäu den Corona-Schwellenwert von 50 erst heute erreicht hat, gelten alle Regelungen ab 50 erst ab dem darauffolgenden Tag, dies hat eine Nachfrage beim Landratsamt Oberallgäu von Radio AllgäuHIT ergeben.

Einige Bürger hatten hier für Unsicherheit gesorgt, da sie dachten, dass die neuen Regelungen immer sofort in Kraft treten würden.

Die Gesetzeslage ist eindeutig. Zitat aus dem Gesetzestext: "In diesen Landkreisen und kreisfreien Städten gilt ab dem Tag, der auf den Tag der erstmaligen Nennung folgt, bis zum Ablauf des Tages der letztmaligen Nennung über § 24 hinaus Folgendes ..."

Dies bedeutet, dass die Sperrstunde heute (24.10.2020) noch bis 23 Uhr gilt. Ab morgen greift dann die Sperrstunde ab 22 Uhr. Auch bei privaten Treffen gelten heute noch 10 Personen, statt fünf für den morgigen Tag.

Ab Sonntag, den 25. Oktober treten die Regelungen der Stufe rot der bayerischen Corona-Ampel in Kraft:

  • Maximal fünf Personen oder 2 Haushalte bei privaten Feiern und Kontakten sowie im öffentlichen Raum (inklusive Gastronomie)
  • Maskenpflicht auf stark frequentierten Plätzen, in Fußgängerzonen, in öffentlichen Gebäuden, im Unterricht für alle Jahrgangsstufen, für Zuschauer bei (sportlichen) Veranstaltungen usw.
  • Sperrstunde ab 22 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 22 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen

Die Maskenpflicht an Grundschulen gilt damit im Oberallgäu ab Montag. Landrätin Baier-Müller nennt das Thema sensibel. Man werde das Infektionsgeschehen in den Oberallgäuer Grundschulen aus den vergangenen Wochen bis zu den Herbstferien nochmals genau analysieren. Die dem Gesundheitsamt bekannt gewordenen Übertragungen auch an Grundschulen rechtfertigen ihr zufolge derzeit keinen Schnellschuss: „Wir wollen den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten.“
 


Tags:
corona inzidenz allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Olly Murs
You Don´t Know Love
 
Welshly Arms
Save Me from the Monster in My Head
 
Jesse McCartney
Right Where You Want Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum